32. Spieltag; FSV Zwickau – VfR Aalen (Stimmen zum Spiel)

Der FSV Zwickau setzt die Erfolgsserie im Jahr 2017 fort und konnte sich gegen den ebenfalls bislang stark auftretenden VfR Aalen durchsetzen. Es war der achte Sieg aus den letzten neun Spielen für den Aufsteiger.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

32. Spieltag; FSV Zwickau – VfR Aalen (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Peter Vollmann, der Mann an der Seitenlinie beim VfR Aalen: "Es war ein Spiel, wo am Ende jedes Ergebnis möglich war. Wenn man jedoch nach 18 Minuten bereits mit 0:2 zurückliegt, ist es natürlich ein schwerer Start ins Spiel. Ab dem Anschlusstor war die Partie dann offen. Beide Mannschaften wollten das nächste Tor erzielen. Wir haben dann mit allen Mitteln alles versucht und hatten in der 92. Minute den Lattentreffer. Jedoch waren wir heute nicht konsequent genug."

Torsten Ziegner, der Chefcoach des FSV Zwickau: Man hat heute gesehen, dass beide Mannschaften auf einer Erfolgswelle schwimmen. Insgesamt war es für die Zuschauer ein schönes Spiel. Allerdings standen beide Abwehrreihen sehr offen. Wir hätten die Begegnung eher entscheiden können, aber Aalen hatte auch Chancen zum 2:2. Nach dieser anstrengenden Woche hat meinen Jungs bei den Kontern die nötige Konzentration gefehlt. Nun können wir ein paar Tage durchschnaufen.“

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: