31. Spieltag, SSV Jahn Regensburg – 1. FSV Mainz 05 II (Stimmen zum Spiel)

Der Jahn aus Regensburg konnte nach einem Rückstand gegen das Schlusslicht aus Mainz das Spiel noch drehen und am Ende einen verdienten Sieg feiern. Für die Mainzer U 23 wird es ganz eng.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

31. Spieltag, SSV Jahn Regensburg – 1. FSV Mainz 05 II (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Sandro Schwarz, der Mainzer Cheftrainer: „Glückwunsch an Regensburg. Wenn man die gesamte Spielzeit nimmt ist es ein verdienter Sieg. In den ersten 20 Minuten sind wir zwar gut angelaufen, haben aber in der letzten Linie die Bälle unsauber geklärt und so war der Gegner gefährlich. Trotzdem haben wir das 1:0 gemacht, aber nur kurz darauf fällt das 1:1 nach einer Ecke, die wir nicht gut verteidigt hatten. Beim 2:1 waren wir in der Balleroberung, hatten aber einen Ballverlust und kassieren den Gegenangriff. Im zweiten Durchgang hatten wir einige Möglichkeiten zum Ausgleich, mussten aber immer auch aufpassen. Insgesamt eine verdiente Niederlage.“.

Heiko Herrlich, der Coach des Jahn: „Ich freue mich, dass wir nach dem Spiel gegen Duisburg die Hürde Mainz genommen haben. Mainz ist für mich besser als der Tabellenplatz aussagt. Das ist eine spielstarke Mannschaft. Ich denke auch, dass der Sieg in Ordnung geht. Zum Glück sind war nach dem Rückstand schnell wieder zurück gekommen und sind nach einem Gegenangriff in Führung gegangen. Im zweiten Durchgang hätten wir den Sack zu machen können, so hatte Mainz aber kurz vor Schluss noch die Chance zum Ausgleich.“

Quelle: Jahn-TV


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: