30. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – SC Preußen Münster

In Wiesbaden konnte man am vergangenen Wochenende pausieren, die Partie gegen die Bremer Zweitbesetzung wurde verschoben. Münster konnte durch den Sieg gegen Aalen Selbstvertrauen tanken und sich von der roten Linie absetzen. Der Sieger dieser Partie kann einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

30. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – SC Preußen Münster
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Wehen Wiesbaden ist nach der Verpflichtung von Neu-Trainer Rüdiger Rehm wieder in die Erfolgsspur zurück gekehrt, aus sechs Spielen holten die hessischen Landeshauptstädter 13 Punkte und haben somit bei einem Spiel weniger vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Unter der Woche konnten die Wiesbadener dann zeigen, dass man trotz der Pause weiterhin voll auf der Höhe ist. Im Verbandspokal gab es einen klaren 5:1-Sieg in Steinbach beim Regionalligisten. Nun soll auch gegen die Preußen ein Sieg her und so könnte man sich weiter von unten absetzen.

Der Fokus liegt ohnehin nur auf den eigenen Spielen, wie Rüdiger Rehm jüngst verlauten ließ. „Wenn wir unsere Punkte holen, dann können die Anderen spielen wie sie wollen. Dann wird uns keiner mehr einholen.“, ist der Fußballlehrer von seiner Truppe überzeugt.

In Münster gab es zuletzt drei Siege in Folge, dementsprechend gut ist die Stimmung. „Wir haben ja zum Ende der Hinrunde schon sehr gut gepunktet. Wenn uns das gegen diese Teams wieder gelingt, sollten wir bis Ostern entspannter in die Zukunft blicken.“, ist SCP-Coach Möhlmann sicher, dass es mit dem Klassenerhalt klappen wird.

Nun geht es gegen einen direkten Konkurrenten. „Klar, wir können in dieser Zeit einen großen Schritt machen“, sagt der Trainer der Preußen auf wn.de. „Bei gutem Verlauf sehe ich diese Ballung schon als Chance. Aber die Konkurrenz hat natürlich genauso viele Spiele.“.

Von Rechenspielen hält der erfahren Übungsleiter ohnehin wenig. „So denken wir ja auch nicht. Es wäre nicht sinnvoll, nur zu gucken, wie viele Punkte wir bis wann brauchen.“.

Personell muss Möhlmann mal wieder rotieren, denn Aydin wird definitiv noch länger fehlen, immerhin nähert Tekerci seiner Topverfassung. Tritz hat seine Probleme überwunden und ist wieder einsatzbereit, im Gegenzug fehlt Schwarz gelb gesperrt. Fraglich ist noch Cihan Özkara, der leicht angeschlagen war.

Auf Wiesbadener Seite hat sich das Lazarett weiter gelichtet. Bis auf Mvibudulu und Akoto sind soweit alle Akteure mögliche Kandidaten, auch wenn Nyarko und Notnagel noch ein wenig geschont werden sollen. Mockenhaupt ist wegen muskulärer Probleme fraglich.

Anpfiff in der Wiesbadener BRITA-Arena ist am kommenden Sonntag, den 2. April 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

07.04.2018 00:00 Uhr Preußen Münster - SV Wehen Wiesbaden
29.10.2017 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster 6 - 2 (4:1)
02.04.2017 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster 1 - 0 (0:0)
15.10.2016 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Wehen Wiesbaden 2 - 2 (0:1)
29.04.2016 19:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster 0 - 2 (0:1)
21.11.2015 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Wehen Wiesbaden 0 - 0 (0:0)
28.02.2015 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster 2 - 2 (0:1)
07.09.2014 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Wehen Wiesbaden 3 - 2 (1:1)
01.02.2014 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Wehen Wiesbaden 0 - 1 (0:0)
17.08.2013 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster 1 - 1
24.03.2012 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Wehen Wiesbaden 1 - 1
01.10.2011 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster 3 - 0

Vergleich der Mannschaften

SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 38
Siege: 10
Unentschieden: 8
Niederlagen: 11
Tore: 31
Gegentore: 32
Preußen Münster
Punkte: 37
Siege: 11
Unentschieden: 4
Niederlagen: 14
Tore: 36
Gegentore: 37


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: