30. Spieltag; Stimmen zum Spiel SC Preußen Münster - Alemannia Aachen

Nach einem aufregenden Spiel resümierten die Beteiligten noch einmal die Partie. Münster bezwang Aachen jedoch zu klar mit 4:1.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

30. Spieltag; Stimmen zum Spiel SC Preußen Münster - Alemannia Aachen
Foto: dfb.de
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dimitrij Nazarov erklärte: "Nach dem 1:0 haben wir das Spiel kontrolliert und routiniert runtergspielt. Es war für mich keine einfache Zeit. Ich habe immer Gas gegeben und mich heute über das Vertrauen des Trainers gefreut. Ich denke ich habe es ihm zurückgezahlt."

Patrick Kirsch: "Arbeitssieg! Wir wussten wie Aachen bei uns auftreten wird. Zwischenzeitlich waren wir einfach zu unkonzentriert und hätten es einfach besser runterspielen müssen. Nach dem Spiel sind jedoch die drei Punkte das Entscheidende."

René van Eck, Trainer Alemannia Aachen: "Wir haben sehr gut angefangen und wollten den Gegner kommen lassen. Leider konnten wir jedoch nicht in Führung gehen und haben zusätzlich eine Gelb-Rote Karte gesehen. Die Mannschaft hat bis zum Schluss gekämpft und Gas gegeben, aber leider war es am Ende zu wenig."

Carsten Gockel, Sportvorstand der Preußen, zeigte sich erfreut über den Sieg.: "Ich freue mich sehr über drei ganz wichtige Punkte. Wir haben heute etwas gebraucht, um zu unserem Spiel zu finden, aber am Ende zählen die drei Punkte. Wir hatten ein Ziel und das haben wir heute erreicht."

Pavel Dotchev, der Trainer des SCP, war nicht besonders stolz. "Das war heute ein verdammt schweres Spiel. Alemannia hat uns das Leben wirklich schwer gemacht und mir war klar, dass wir Geduld haben müssen. Nach dem 3:1 war Aachens Wille gebrochen und bei den Gästen haben die Kräften nachgelassen. Danach konnten wir auch befreiter aufspielen. Schlecht gespielt, 4:1 gewonnen, wäre jammern auf hohem Niveau. Jetzt gilt unsere Konzentration dem Lotte-Spiel am Mittwoch."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: