3. Spieltag; Sportfreunde Lotte – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)

Die Sportfreunde aus Lotte mussten die erste Niederlage unter Neu-Trainer Marc Fascher hinnehmen. Tragischer Held war Jonas Acquistapace, der durch ein Eigentor den Paderborner Erfolg herbei führte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

3. Spieltag; Sportfreunde Lotte – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Diederich

SFL-Coach Marc Fascher: „Dieses Spiel hatte alles verdient, aber keinen Verlierer - und erst recht nicht in der 89. Minute. Extrem bitter, das sind Ganzkörperschmerzen. Jetzt tut der verpasste Sieg beim 1:1 in Zwickau richtig weh. Es war ein hochinteressantes, intensives Spiel. Jeder hatte Phasen mit Vorteilen. Es ist eine bittere Pille für uns. Aber man muss ein fairer Verlierer sein weiter gehts“.

Steffen Baumgart, der Trainer des SC Paderborn: „Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide haben auf Augenhöhe agiert. Wir kamen in der ersten Halbzeit besser ins Spiel. Nach 20, 30 Minuten hat Lotte mehr Akzente gesetzt. Wir hatten dann nicht mehr die herausgespielten Situationen. In den letzten zehn Minuten hat uns Zingerle mit zwei Paraden im Spiel gehalten. Wer dann das Tor macht wie wir, ist der glückliche Sieger.“

Quelle: noz.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: