3. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)

Hansa Rostock konnte den starken Saisonstart fortführen und sich in Erfurt verdient durchsetzen. Die Thüringer hingegen stehen früh schon unter Druck und haben erst einen Punkt auf dem Konto.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

3. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rostocks Chefcoach Pavel Dotchev: "Uns war bewusst, dass es hier ein schweres Spiel für uns wird und wir nicht viele Torchancen bekommen. Wir sind durch einen Standard in Führung gegangen, was uns gut tat. Aber wir haben nach der Führung zu viel verwaltet. So war das Spiel bis zum Schluss offen, allerdings haben wir auch kaum Torchancen zugelassen. Ich bin natürlich glücklich über den Sieg. Es ist ein sehr schönes Stadion geworden.".

RWE-Übungsleiter Stefan Krämer: "Bis zum Gegentreffer war ich mit der Leistung meiner Mannschaft ganz zufrieden. Wir hatten eine stabile Grundordnung. In der zweiten Halbzeit haben wir es allerdings nicht geschafft, eine richtige Druckphase aufzubauen bzw. ein ordentliches Aufbauspiel abzuliefern. Dennoch haben wir gefightet und sind gerannt, die Grundeinstellung stimmte. Torchancen haben wir uns zu wenige erarbeitet."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: