3. Liga: Fünf Wechsel offiziell beschlossen

DFB-Präsidium hat dem Antrag des Ausschusses der 3. Liga zugestimmt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

3. Liga: Fünf Wechsel offiziell beschlossen
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In der 3. Liga sind ab dem 20. Spieltag wieder fünf Wechsel für jede Mannschaft pro Spiel möglich. Das DFB-Präsidium hat dem entsprechenden Antrag des Ausschusses 3. Liga im schriftlichen Umlaufverfahren zugestimmt, die Regelung ist damit offiziell und greift ab Beginn der Rückrunde in der 3. Liga am 22. Januar.

Grundlage für den Antrag des Ausschusses 3. Liga war das neue Meinungsbild unter den Klubs, das bei der außerordentlichen Managertagung vergangene Woche eingeholt worden war. Dort sprach sich eine deutliche Mehrheit der Klubs für eine Anpassung des Wechselkontingents von drei auf fünf Spieler aus, um die Belastung der Sportler angesichts des engen Terminplans besser steuern zu können. Vor Saisonbeginn hatten die Drittligisten aus wirtschaftlichen Gründen und bei einer deutlich entspannteren Pandemielage noch für eine Rückkehr zu drei Auswechslungen gestimmt, so dass die bisherige Spielzeit mit dieser Regelung durchgeführt wurde.

Für den letzten Spieltag der Hinrunde an diesem Wochenende gilt noch die Beschränkung auf drei Wechsel pro Team. Gleiches gilt im Sinne der Chancengleichheit für Nachholspiele aus der Hinrunde, die nach dem 22. Januar datiert sind. Fünf Wechsel sind in der 3. Liga also ausschließlich bei Spielen der Rückrunde möglich. Die 3. Liga kehrt damit zu der Wechselregelung zurück, die seit vergangenem Frühjahr durchgehend in der Bundesliga, 2. Bundesliga, FLYERALARM Frauen-Bundesliga und dem DFB-Pokal praktiziert wird.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: