29. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden - SV Werder Bremen II (Stimmen zum Spiel)

Das Nachholspiel vom 29. Spieltag könnte der SV Wehen Wiesbaden völlig zurecht für sich entscheiden und hat so wohl den letzten Schritt zum Klassenerhalt geschafft. Nun haben die hessischen Landeshauptstädter schon neun Punkte Abstand auf die rote Linie. Bremen bleibt bei einem Polster von vier Punkten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

29. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden - SV Werder Bremen II (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Florian Kohfeldt, der Cheftrainer des SV Werder Bremen II: "Aus meiner Sicht ein hochverdienter Sieg für Wehen Wiesbaden. Wehen war sehr gut organsiert. Wir kamen nicht gefährlich in den Strafraum und dann wird der Gegner immer mutiger. Die hatten einfach eine ganz klare Idee gegen den Ball."

Rüdiger Rehm, der Mann an der Seitenlinie des SVWW: "Ich war mit meiner Mannschaft heute zufrieden. Von der Drucksituation war es heute nicht einfach. Wir haben heute aggressiv gegen eine junge Mannschaft gespielt und wenig auf unser Tor zugelassen. Mir war aber klar, dass wir kein Gegentor bekommen dürfen. Wir haben konzentriert bis zum Ende weiter gearbeitet, deswegen war ich mit der Defensivleistung zufrieden. Offensiv war es zu Beginn schwieriger, wir hatten aber den Dosenöffner durch die Standardsituation. Sowohl defensiv als auch offensiv war das heute ordentlich. Jetzt haben wir die 40-Punkte-Marke überschritten, woll aber als Fußballer jedes Spiel gewinnen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: