28. Spieltag; VfL Osnabrück - SV Wacker Burghausen

Auf dem Papier sieht die Favoritenrolle klar verteilt aus, wenn am kommenden Samstag der VfL Osnabrück den Tabellenletzten aus Burghausen empfängt. Die Lila-Weißen stehen jedoch unter Zugzwang, da der Rückstand auf den SV Darmstadt 98 bereits sieben Punkte beträgt. Druck kennt aber auch der anstehende Gegner des VfL, der SV Wacker Burghausen. Die Salzachstädter müssen wieder anfangen, zu gewinnen, nachdem es aus den letzten beiden Spielen nur einen Punkt gab, sollte das "Wunder von der Salzach" doch noch geschafft werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

28. Spieltag; VfL Osnabrück - SV Wacker Burghausen
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo VfL Osnabrück (c) www.vfl.de


Logo Wacker Burghausen (c) www.wacker1930.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Maik Walpurgis, der Cheftrainer des VfL Osnabrück, kennt natürlich den Tabellenstand, doch trotzdem ist der Respekt vor dem kommenden Gegner da. "Wir werden Burghausen nicht am Tabellenplatz messen, weil wir durch unsere Analysen wissen, dass sich die Mannschaft in den letzten Wochen und Monaten sportlich gut entwickelt hat. Wir unterschätzen den Gegner nicht, werden aber mit Feuer ins Spiel gehen, um – natürlich mit der Hilfe unserer tollen Fans - drei Punkte einzufahren!“

Und Burghausen hat mit dem Aufstiegsreleganten der abgelaufenen Saison noch eine Rechnung offen. Mit 4:1 kam man vor heimischen Publikum beim Debüt von Uwe Wolf auf der Trainerbank unter die Räder. Nun, knapp ein halbes Jahr später, ist man bei den Oberbayern voller Vorfreude. Uwe Wolf, der Coach der Schwarz-Weißen: "Wir freuen uns auf ein herrliches Stadion mit toller Atmosphäre.“

Zur guten Stimmung in der Salzachstadt dürfte auch das jüngste Lebenszeichen beigetragen haben. War man zur Halbzeit gegen den VfB Stuttgart II noch 0:2 hinten, hätte es beinahe noch im letzten Heimspiel zu einem Sieg gereicht.

Für einen im Kader des SVW ist es ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Henrich Bencik, der Stürmer des SVW spielte im Verlauf seiner Karriere bereits in Osnabrück unt trug sogar zum Aufstieg in die 2. Bundesliga bei. "Ich freue mich wieder nach Osnabrück zu kommen. Das Stadion und die Atmosphäre ist wirklich super und ich hoffe, dass ich nach dem Spiel mit einem noch besseren Gefühl nach Hause fahren kann.“

Personell gesehen muss Wacker ohne Darlington Omodiagbe, Maximilian Drum und Florian Pflügler auskommen, die allesamt verletzt sind. Pflügler wäre nach seiner gelben Karte gegen den VfB Stuttgart II ohnehin gesperrt. Dafür kehrt Thorsten Burkhardt wieder zurück, nachdem er gegen die U 23 des VfB gesperrt war.

Auf Osnabrücker Seite hat sich nicht viel geändert. Tom Christian Merkens stieß zur Verletztenliste hinzu, nachdem er zuletzt von Münsters Amaury Bischoff böse umgetreten wurde. Für ihn wird Erik Zenga nachrücken. "Er hat jetzt die Chance, sich reinzubeißen und sich festzuspielen!“, sagte Trainer Maik Walpurgis, der den Ausfall von Merkens jedoch sehr bedauerte. "Sehr bitter für ihn, weil er in Top-Verfassung war, aber auch für uns, weil er uns auf dieser Position fehlen wird!"

Anpfiff in der Osnatel-Arena zu Osnabrück ist am kommenden Samstag, den 8. März 2014, um 14 Uhr. Für diejenigen, die nicht live vor Ort sein können, richtet der NDR unter NDR.de einen Livestream ein und überträgt die gesamte Partie live.


Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

08.03.2014 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Wacker Burghausen 2 - 1 (2:0)
14.09.2013 14:00 Uhr Wacker Burghausen - VfL Osnabrück 1 - 4 (1:2)
07.03.2012 19:00 Uhr Wacker Burghausen - VfL Osnabrück 2 - 0
20.08.2011 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Wacker Burghausen 1 - 1

Vergleich der Mannschaften

VfL Osnabrück
Punkte: 40
Siege: 11
Unentschieden: 7
Niederlagen: 9
Tore: 37
Gegentore: 29
Wacker Burghausen
Punkte: 25
Siege: 6
Unentschieden: 7
Niederlagen: 14
Tore: 28
Gegentore: 47


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: