28. Spieltag; Fortuna Köln – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)

Die Partie zwischen Fortuna Köln und dem Chemnitzer FC war bereits nach einer halben Stunde entschieden. Der CFC bleibt weiter abgeschlagen vom rettenden Ufer auf Rang 18, die Fortuna hingegen ist oben dran.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

28. Spieltag; Fortuna Köln – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: Luca Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca Alicia Rogge

CFC-Coach David Bergner: "Wenn du nach 27 Sekunden den Rückstand kassiert, ist das nicht förderlich für das Spiel. Wir wussten, dass der Gegner brutal gut presst und ein schnelles Umschaltspiel hat, umso bitterer ist es, wenn das Spiel nach 30 Minuten entschieden ist. Bezeichnend für unser Spiel waren die zwölf bis 14 Abschlüsse aus denen wir kein Kapital schlagen konnten. In der zweiten Halbzeit haben wir ein anderes Gesicht gezeigt und gegen einen Aufstiegsaspiranten 0:0 gespielt. Das 0:3 geht dennoch in Ordnung."

Uwe Koschinat, der Kölner Übungsleiter: "Die frühe Führung hat uns extrem in die Karten gespielt. Die Entstehung des Tores war typisch für unser Spiel. Auch die beiden anderen Tore waren souverän und gut herausgespielt. Die Defensive hat mir trotzdem nicht gut gefallen. Wir haben zu viele Standards zugelassen. Da hatten wir Glück, dass die Chemnitzer nicht die Effizienz hatten, die meine Mannschaft aktuell auszeichnet."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: