27. Spieltag; Arminia Bielefeld - Spielvereinigung Unterhaching

Der Tabellenführer aus Bielefeld scheint sich mittlerweile unaufhaltsam den Weg zurück in die zweite Bundesliga zu bahnen und trifft am 27. Spieltag auf den ehemaligen Bundesligisten aus Unterhaching. Gegen die Mannschaft von Christian Ziege soll der nächste dreifache Punktgewinn her, nachdem man aus der englischen Woche die volle Punktzahl holen konnte. Allerdings werden die Oberbayern mit breiter Brust nach Bielefeld reisen, da man sich unter der Woche in einem mehr als wichtigen Spiel mit 4:1 gegen den Konkurrenten im Abstiegskampf aus Großaspach durchsetzen und so die 30-Punkte-Marke knacken konnte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

27. Spieltag; Arminia Bielefeld - Spielvereinigung Unterhaching
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Arminia Bielefeld (c) www.arminia-bielefeld.de


Logo SpVgg Unterhaching (c) www.spvggunterhaching.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Nach dem Sieg gegen die Stuttgarter Kickers und der perfekt beendeten englischen Woche war Norbert Meier voll des Lobes. "Mit dem Ergebnis können wir gut leben. Ich habe ein sehr umkämpftes Spiel gesehen gegen einen sehr spielstarken Gegner. Für uns war es das dritte Spiel innerhalb von sechs Tagen. Die Mannschaft hat das heute taktisch sehr diszipliniert gelöst. Wir haben nicht viel Zeit gehabt, irgendetwas ein zu studieren. Wir haben nur versucht, hier gut zu agieren und das ist uns denke ich auch gut gelungen. Wir haben nicht viel zugelassen an klaren Torchancen und haben zum richtigen Zeitpunkt unsere Tore dann selbst erzielt. Ich sage aber trotzdem, die Stuttgarter Kickers sind eine Mannschaft die sehr spielstark ist. Sie werden auch in naher Zukunft, im weiteren Verlauf dieser Saison, eine wichtige Rolle um die ersten Plätze mitspielen."

Nun geht es gegen die Spielvereinigung Unterhaching weiter. "Wir müssen da weitermachen, wo wir aufgehört haben. Das war eine fantastische Woche mit neun von neun möglichen Punkten. Gegen die Hachinger wird es wichtig sein, dass wir erneut eine gute Leistung abrufen. Wir müssen jede Woche wieder da sein, wieder konzentriert sein!", nahm Meier seine Akteure einmal mehr in die Pflicht.

Besonders freut sich der Chefcoach darüber, das bereits 10.000 Tickets für das Spiel gegen die Oberbayern verkauft wurden. "Ich freue mich, dass so viele Karten verkauft wurden und die Fans die Leistung der Mannschaft honorieren."

An das DFB-Pokal-Spiel gegen Werder Bremen denkt man derweil bei den Arminen noch nicht. "Der Pokal ist für mich noch ganz weit weg. Damit geht es erst los, wenn das Spiel gegen Unterhaching vorbei ist.", betonte Meier, dass der Fokus nur auf der Spielvereinigung liegt.

Felix Burmeister freute sich ebenfalls über die perfekte englische Woche zuletzt. "Wir haben die letzte Woche super hinbekommen. Aber wir dürfen den nächsten Gegner jetzt nicht unterschätzen. Ich denke, dass wir erfahren genug sind, dies nicht zu tun. Der Vorsprung ist schön, er bringt uns jetzt aber nichts. Wir müssen weiter punkten! Unterhaching hat eine gute und junge Mannschaft, aber wir wollen natürlich gewinnen."

Auch der Defensivakteur denkt noch nicht an das Highlight-Spiel im Pokal. "Die Liga ist um einiges wichtiger als der DFB-Pokal. Wir müssen erst das Spiel gegen Unterhaching hinter uns bringen und haben dann Zeit, an Bremen zu denken Wenn man nicht genug investiert, reicht es nicht. Wir haben vielleicht eine Mannschaft, die besser sein kann als andere in der Liga, aber wenn wir nicht genauso viel oder mehr als der Gegner investieren, wird es nicht reichen."

Sehr erleichtert wirkte Christian Ziege, der Cheftrainer der Münchener Vorstädter, nach dem 4:1 Sieg in Großaspach. "Ich muss heute wirklich ein Kompliment machen an die Mannschaft. Am letzten Spieltag gegen Chemnitz hat mein Team viele Dinge nicht gut gemacht, so wie wir sie eigentlich machen wollten. Wir haben uns das angeschaut und waren uns einig, dass wir das besser machen müssen. Wir hatten am Anfang ein paar Probleme rein zu kommen und fanden keine Sicherheit. Dann liegen wir noch 1:0 im Rückstand durch einen Fehler von uns im Mittelfeld. Wie die junge Mannschaft das aber dann weg gesteckt hat und weiterhin versuchte, Alles um zu setzen. Sie hat auch versucht Fußball zu spielen auf einem Boden, der mit Sicherheit auch nicht einfach spielen ist. Das war für mich beeindruckend. Einen Glückwunsch an die Mannschaft, das hat sie sich verdient und für uns waren das natürlich wichtige drei Punkte."

Nun hat man beim Tabellenführer Nichts zu verlieren, wie auch Yannic Thiel vor dem Spiel in Bielefeld noch einmal verdeutlichte. "Keiner traut uns zu, in Bielefeld etwas mitzunehmen. Wir haben also nichts zu verlieren!". Christian Ziege sieht es genau so. "Für uns ist das ein Bonusspiel gegen eine richtig starke Mannschaft. Wir wollen dem Tabellenführer das Leben so schwer wie möglich machen!".

Personell entspannt sich die Lage bei Unterhaching immer weiter. Benjamin Schwarz hat seine Gelbsperre abgesessen und darf wieder eingesetzt werden. Ausfallen werden hingegen weiterhin die langzeitverletzten Jonas Hummels und Sascha Bigalke. Stefan Haas ist indes noch fraglich, er hat sich unter der Woche am Knie verletzt.

Auf Seiten des DSC fehlen nach wie vor Manuel Hornig, Jerome Propheter und Peer Kluge. Hornig ist allerdings bereits wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Propheter soll ebenfalls bald individuell trainieren. Peer Kluge hingegen wird noch einige Zeit lang ausfallen. Meier sieht zudem kaum Anlass, große Änderungen zu vollziehen. "Es ist gut, dass man auf den Positionen wechseln kann und dass auch jeder Spieler weiß, wie wichtig er für uns ist. Wir brauchen jeden Mann!", so der Übungsleiter.

Anpfiff in der Bielefelder Schüco-Arena ist am kommenden Samstag, den 28. Februar 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

28.02.2015 14:00 Uhr Arminia Bielefeld - SpVgg Unterhaching 4 - 0 (3:0)
16.09.2014 19:00 Uhr SpVgg Unterhaching - Arminia Bielefeld 1 - 3 (1:2)
07.04.2012 00:00 Uhr SpVgg Unterhaching - Arminia Bielefeld 5 - 0
21.10.2011 19:00 Uhr Arminia Bielefeld - SpVgg Unterhaching 2 - 1

Vergleich der Mannschaften

Arminia Bielefeld
Punkte: 52
Siege: 16
Unentschieden: 4
Niederlagen: 6
Tore: 52
Gegentore: 28
SpVgg Unterhaching
Punkte: 28
Siege: 8
Unentschieden: 6
Niederlagen: 12
Tore: 39
Gegentore: 46


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: