26. Spieltag; MSV Duisburg – SV Wehen Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden hat unter Neu-Coach Rehm bislang eine perfekte Ausbeute eingefahren. Drei Siege aus drei Spielen sorgten dafür, dass die hessischen Landeshauptstädter die Abstiegsränge verlassen haben und schon drei Punkte Vorsprung auf die rote Linie zu ergattern. Duisburg thront weiter auf dem ersten Platz und hat acht Punkte Vorsprung auf den 3. Platz. Mit einem Sieg könnte der nächste Schritt in Richtung Wiederaufstieg gemacht werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

26. Spieltag; MSV Duisburg – SV Wehen Wiesbaden
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Duisburg erinnert man sich ungern an das Hinspiel, denn mit 0:3 ging man in Wiesbaden unter. Für diese schmerzhafte Niederlage will man sich nun revanchieren, wie auch Coach Gruev deutlich machte. "Ich kann mich noch gut an das Spiel erinnern. Nach dem Elfmeter sind noch zwei Standardtore gefallen, das war sehr ärgerlich. Ich habe nach dem Hinspiel schon gesagt, dass ich mich auf das Rückspiel freue. Mit Wiesbaden haben wir definitiv noch eine Rechnung offen!".

Dass die Wiesbadener allerdings mit breiter Brust anreisen werden, ist Gruev klar. Und auch der zuletzt acht Spiele gesperrte Özbek sieht dies ähnlich, ist aber von seiner Mannschaft überzeugt. „Wiesbaden wird selbstbewusst zu uns fahren. Wir stehen aber auf dem ersten Tabellenplatz und haben nichts zu verschenken. Wir werden die drei Punkte einfahren!“.

Die Kicker von Rüdiger Rehm sind nach den Trainerwechsel wieder aufgeblüht und nach drei Siegen in Folge soll nun das I-Tüpfelchen gegen den Tabellenführer gelingen. Dennoch ist der Respekt vor dem kommenden Gegner riesig. „Der MSV steht zurecht dort oben", lobt SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm den Tabellenführer der 3. Liga. „In Duisburg müssen wir noch eine Schippe drauflegen. Wir freuen uns auf das Spiel und wissen, dass wir sicherlich dort bestehen können.", merkt man aber auch dem Coach der Hessen das Selbstvertrauen an.

Auch die Marschroute für die Partie steht bereits fest. „Defensivarbeit mit höchster Leidenschaft, taktisch clever agieren gegen einen Gegner, der in der Offensive sehr variabel ist, uns zutrauen nach vorne Fußball zu spielen, Nadelstiche setzen und mit dem Ball mutig und selbstsicher auftreten wie im letzten Spiel.".

Personell sind jüngst Schnellbacher und Mrowca wieder zurück gekehrt und verbreitern die Auswahl Rehms. Dennoch fehlen weiterhin einige Akteure. Stephané Mvibudulu, Evans Nyarko, Dominik Nothnagel, Michael Akoto, Patrick Breitkreuz, Patrick Mayer und Christian Cappek spielen noch keine Rolle, zudem ist der Einsatz von Andrich noch fraglich.

Auf Duisburger Seite ist Özbek wieder dabei, Klotz wird im Gegenzug fehlen, ansonsten kann Gruev auf die gesamte Breite seines Kaders zurück greifen.

Anpfiff in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena ist am kommenden Samstag, den 11. März 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

11.03.2017 14:00 Uhr MSV Duisburg - SV Wehen Wiesbaden 0 - 1 (0:0)
16.09.2016 19:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - MSV Duisburg 3 - 0 (1:0)
23.05.2015 13:30 Uhr SV Wehen Wiesbaden - MSV Duisburg 1 - 0 (1:0)
29.11.2014 14:00 Uhr MSV Duisburg - SV Wehen Wiesbaden 3 - 2 (1:1)
01.03.2014 14:00 Uhr MSV Duisburg - SV Wehen Wiesbaden 0 - 0 (0:0)
08.09.2013 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - MSV Duisburg 2 - 0

Vergleich der Mannschaften

MSV Duisburg
Punkte: 47
Siege: 12
Unentschieden: 11
Niederlagen: 2
Tore: 29
Gegentore: 15
SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 31
Siege: 8
Unentschieden: 7
Niederlagen: 10
Tore: 28
Gegentore: 30


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: