26. Spieltag; Fortuna Köln – SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)

Köln und Regensburg trennten sich nach 100 Minuten mit 2:2. Dabei fielen die beiden Kölner Tore sehr spät, in der 96. und der 100. Minute schlugen die Fortunen jeweils nach einem Eckball zu.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

26. Spieltag; Fortuna Köln – SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: Luca-Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Heiko Herrlich, der Regensburger Coach: "Das späte 2:2 fühlt sich an wie eine Niederlage. Die Führung von uns war verdient. Wir haben gut verteidigt und wenig zu gelassen. Vor dem Spiel hätte ich einen Punkt unterschrieben. Die Unterbrechung nach der Verletzung von Markus Ziereis hat uns nicht gut getan. Wir haben dann nicht mehr gut verteidigt und so endet so ein Spiel 2:2.".

Uwe Koschinat, der Übungsleiter der Kölner Fortuna: "Erst einmal gute Besserung an den Spieler der sich schwer verletzt hat. Für uns war dies aber die entscheidende Situation. Durch die lange Unterbrechung konnte ich Einfluss auf die Mannschaft nehmen. Außerdem ist beim Gegner ein Stück weit die Spannung abgefallen. Wir konnten uns einen moralischen Punkt sichern, der uns auf Grund der anderen Spiele weiter bringt. Es wird ein hartes Stück Arbeit, wieder zurück zu finden.".

Quelle: Fortuna-TV


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: