26. Spieltag; 1. FC Magdeburg – SC Preußen Münster

Beide Mannschaften starteten vor der Saison als Aufstiegsanwärter, aber nur ein Team wird aktuell den Erwartungen gerecht. Während Münster auf einem Abstiegsplatz kursiert, ist der FCM aktuell Zweiter und wird diesen Platz um jeden Preis verteidigen wollen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

26. Spieltag; 1. FC Magdeburg – SC Preußen Münster
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Trotz der Niederlage zuletzt konnte der 1. FC Magdeburg weiterhin auf Rang 2 verbleiben, natürlich ist der Vorsprung auf die Verfolger geschmolzen und so stehen die Sachsen-Anhalter nun gegen den SC Preußen Münster ein wenig unter Zugzwang.

Auch wenn die Adlerträger aktuell weit unten in der Tabelle stehen, werden diese in Magdeburg keinesfalls unterschätzt. Magdeburgs Trainer Jens Härtel erwartet keine einfache Aufgabe: "Münster ist eine typische Drittliga-Mannschaft. Sie haben immer wieder gute Spiele gezeigt, gerade in der laufenden Rückrunde. Sie stehen mit dem Rücken zur Wand und werden alles tun, um drei Punkte mitzunehmen. Natürlich haben wir etwas dagegen und wollen die Punkte hier in Magdeburg behalten.".

Jan Löhmannsröben, der Mittelfeldakteur des aktuellen Tabellenzweiten verdeutlichte, was es braucht um gegen den SCP bestehen zu können: "Wir müssen gerade vorn effektiver werden, insgesamt gilt es, an die Leistung gegen Mainz anzuknüpfen.".

Nach dem 1:1 am vergangenen Wochenende gegen den Halleschen FC geht es nun für die Adlerträger gegen den nächsten Drittligisten aus Sachsen-Anhalt. Der Punktgewinn gegen den HFC stimmte Trainer Benno Möhlmann positiv: „Wir haben kompakt und defensiv gut gearbeitet. Wir haben gekämpft und eine Einheit auf den Platz gebracht – genau das muss die Basis für unsere kommenden Partien sein!“.

Auch gegen den 1. FC Magdeburg will man punkten und so versuchen, die Abstiegsränge zu verlassen. Was dazu nötig ist machte der erfahren Fußballlehrer der Preußen deutlich. „Wir müssen ein funktionierendes Team auf dem Platz haben, das 90 Minuten alles raus haut und immer wieder versucht, in der Offensive gefährlich zu werden. Mit ein bisschen Glück, können wir dann punkten!Und wie heißt es so schön: Glück kann man sich erarbeiten. Also müssen wir richtig arbeiten!“.

Die personelle Situation beim SCP hat sich entspannt, allerdings sind Kittner und Mangafic wohl noch nicht so weit. Philipp Hoffmann ist nach seiner langwierigen Verletzung wieder im Training, aber auch bei ihm wird es noch dauern. Schwarz und Rizzi sind gesperrt, Müller fehlt wegen Wadenproblemen. Tekerci ist wieder im Kader und kehrt zurück.

Auf Magdeburger Seite gab es unter der Woche aus personeller Sicht nicht viel Neues und so kann Coach Härtel auf das bekannte Personal zurück greifen.

Anpfiff in der Magdeburger MDCC-Arena ist am kommenden Freitag, den 10. März 2017, um 18.30 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

10.02.2018 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Preußen Münster
19.08.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - 1. FC Magdeburg 0 - 1 (0:0)
10.03.2017 18:30 Uhr 1. FC Magdeburg - Preußen Münster 1 - 0 (0:0)
17.09.2016 14:00 Uhr Preußen Münster - 1. FC Magdeburg 2 - 3 (1:2)
22.04.2016 19:00 Uhr Preußen Münster - 1. FC Magdeburg 1 - 2 (1:1)
07.11.2015 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Preußen Münster 3 - 0 (2:0)

Vergleich der Mannschaften

1. FC Magdeburg
Punkte: 39
Siege: 11
Unentschieden: 6
Niederlagen: 8
Tore: 37
Gegentore: 26
Preußen Münster
Punkte: 28
Siege: 8
Unentschieden: 4
Niederlagen: 13
Tore: 31
Gegentore: 34


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: