25. Spieltag; SV Meppen – SC Paderborn (Nachholspiel)

Im Nachholspiel vom 25. Spieltag hat der SC Paderborn die Chance einen Schritt in Richtung Aufstieg zu machen und die Tabellenführung zu festigen. Beim SV Meppen erwartet die Truppe von Coach Steffen Baumgart aber ein unangenehmer Gegner, der völlig frei aufspielen kann.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

25. Spieltag; SV Meppen – SC Paderborn (Nachholspiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Meppen freut man sich auf das Nachholspiel. Zudem wird die 100.000-Zuschauer-Saison-Marke geknackt werden. „Das wird der nächste Kracher!“, wird Coach Christian Neidhart auf noz.de zitiert.

Gegen den Tabellenführer gilt es nun aber, zuletzt gemachte Fehler zu vermeiden, wie dem Übungsleiter klar ist. „Natürlich war die Quote in den letzten Spielen zu hoch.“, attestierte Neidhart. Dennoch hat man in dieser Saison viel erreicht. „Ein paar Punkte brauchen wir noch, aber wir stehen da wo wir hingehören. Wir haben uns Einiges erarbeitet.“, ist er nach wie vor mit der Situation zufrieden. Noch besser würde diese natürlich werden, wenn man dem großen Favorit drei Punkte abtrotzen könnte.

Steffen Baumgart, der Mann an der Seitenlinie beim SC Paderborn, erwartet auf westline.de einen offenen Schlagabtausch: "Beide Mannschaften werden auf Sieg spielen. Wir brauchen die richtige Einstellung gerade auch im kämpferischen Bereich!“.

Den kommenden Gegner respektiert der Ex-Profi sehr: „Das wird mit das schwerste Auswärtsspiel der Saison!“, wird er auf nw.de weiter zitiert. Hinzu kommen die suboptimalen Platzverhältnisse in der Hänsch-Arena, diese gelten aber nicht als Ausrede: „Wir haben früher auf Beton gespielt und wir nehmen den Platz so an, wie er ist. Schließlich betrifft das auch immer beide Mannschaften. Und sollte es regnen, kann es auch eine richtige Schlacht geben!".

Personell muss Baumgart auf Robin Krauße verzichten, der am vergangenen Wochenende zum 10. Mal gelb sah. Zudem soll es den ein oder anderen Wechsel geben, um die Belastung der englischen Woche auf mehrere Schultern zu verteilen.

Auf Paderborner Seite deutete Coach Neidhart bereits eine Rotation an: „Es geht nicht darum wer gut oder schlecht war.“,, begründete er, sondern um die richtige Frische im Spiel.

Anpfiff in der Meppener Hänsch-Arena ist am kommenden Dienstag, den 27. März 2018, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

27.03.2018 19:00 Uhr SV Meppen - SC Paderborn 07 0 - 0 (0:0)
25.08.2017 19:00 Uhr SC Paderborn 07 - SV Meppen 1 - 0 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

SV Meppen
Punkte: 35
Siege: 9
Unentschieden: 8
Niederlagen: 7
Tore: 28
Gegentore: 29
SC Paderborn 07
Punkte: 51
Siege: 16
Unentschieden: 3
Niederlagen: 5
Tore: 55
Gegentore: 26


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: