25. Spieltag; SV Darmstadt 98 - SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)

Die Lilien konnten auch im achten Spiel in Folge punkten und hatten sogar über Nacht, den zweiten Tabellenplatz übernommen. Die Lilien konnten sich zudem vom Verfolger aus Rostock absetzen, der gegen den 1. FC Heidenheim verlor. Regensburg bleibt im sicheren Mittelfeld.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

25. Spieltag; SV Darmstadt 98 - SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Thomas Stratos, der Trainer des Jahn, war eigentlich insgesamt zufrieden. "Als ich den Platz heute gesehen habe, wusste ich, dass das nichts zum Fußballspielen ist. Wir haben es trotzdem versucht und ein ordentliches Spiel hingelegt. Es war klar, dass die Mannschaft das Spiel gewinnen wird, die ihre erste Chance nutzt. Wir hatten klare Chancen, um das Spiel in der 2. Halbzeit dann noch spannender zu machen, haben aber erst in der Schlussminute das Tor gemacht. Ich bin mit dem Ergebnis, aber nicht mit dem Spiel meiner Mannschaft unzufrieden"

Dirk Schuster, der Coahc der Lilien, war voll des Lobes für den Gegner. "Für uns war es heute das erwartet schwere Spiel, denn Regensburg hat eine spielstarke Mannschaft, die jede Truppe vor Probleme stellen kann. Wir haben uns phasenweise das Leben selbst schwer gemacht und teilweise zu kompliziert gespielt. Regensburg hatte noch die eine oder andere Chance, vor allem in der Schlussphase. Dennoch haben wir nicht unverdient gewonnen und freuen uns über die drei Punkte."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: