25. Spieltag; Chemnitzer FC – Fortuna Köln

Am Freitagabend wird der 25. Spieltag der laufenden Drittligasaison mit einem Verfolgerduell eröffnet. Der Chemnitzer FC empfängt die Kölner Fortuna und könnte mit einem Sieg auf den Aufstiegsrelegationsplatz klettern. Köln will nach zwei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurück kehren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

25. Spieltag; Chemnitzer FC – Fortuna Köln
Foto: Luca-Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Chemnitz geht es in jüngster Vergangenheit drunter und drüber, auch wenn es sportlich gut läuft. Bei einem Spiel weniger beträgt der Rückstand auf Rang 3 nur zwei Punkte, von einer großen Euphorie ist aber auf Grund des Wirbels um den Verein herum wenig zu spüren.

Vor einem Jahr hatte der heutige Cheftrainer Sven Köhler die Himmelblauen übernommen, in der Tabelle hat sich viel geändert, aber dennoch ist der Übungsleiter bedrückt. "Ich denke, dass wir in dem zurückliegenden Jahr nicht ganz unerfolgreich waren!“, sagt Köhler: „Trotzdem ist es deutlich unruhiger als bei meinem Start vor einem Jahr. Man könnte fast denken, wir würden die gesamte Zeit auf einem Abstiegsplatz stehen."

Mit einem Sieg vor heimischer Kulisse gegen die Fortuna aus Köln könnte man die Stimmung aber sicherlich ein wenig anheizen, auch wenn dies gegen die zuletzt schwächelnden Kölner Südstädter wohl nicht einfach wird.

Die Fortuna aus Köln kassierte jüngst zwei Niederlagen, so ist Ernüchterung eingekehrt, denn da es in der Tabelle sehr eng ist, ist man mit den 33 Punkten auf dem Konto zwar bis auf drei Punkte oben dran, man muss aber durchaus auch nach unten schielen.

Eine Niederlage in Chemnitz gilt es deshalb aus Sicht des Fortunen-Übungsleiters Koschinat unbedingt zu verhindern. „Da wären wir in einer prekären Situation“, warnte er.

Torjäger Hamdi Dahmani scheint das Problem der Fortuna erkannt zu haben. „Es fällt uns momentan irgendwie schwer, Chancen zu kreieren. Wir müssen uns einfach wieder an die guten Dinge erinnern.“. Ein Sieg in Chemnitz würde natürlich gleich wieder für neues Selbstvertrauen sorgen.

Auf Chemnitzer Seite kommt neben der sowieso schon angespannten personellen Situation noch ein Ausfall hinzu. Björn Jopek laboriert an Knieproblemen und wird fehlen. Dies bestätigte auch Coach Köhler. "Er wird definitiv ausfallen.". Außerdem fehlen Grote, Dem und Endres. "Wir sind dennoch genug Leute, um eine schlagkräftige Elf aufstellen zu können"!“.

Anpfiff im Chemnitzer Stadion an der Gellertstraße ist am kommenden Freitag, den 3. März 2017, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

06.03.2018 00:00 Uhr Fortuna Köln - Chemnitzer FC
20.09.2017 19:00 Uhr Chemnitzer FC - Fortuna Köln 1 - 2 (0:1)
03.03.2017 19:00 Uhr Chemnitzer FC - Fortuna Köln 3 - 1 (1:1)
10.09.2016 14:00 Uhr Fortuna Köln - Chemnitzer FC 1 - 0 (1:0)
29.04.2016 19:00 Uhr Fortuna Köln - Chemnitzer FC 0 - 3 (0:1)
22.11.2015 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Fortuna Köln 3 - 1 (0:1)
31.01.2015 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Fortuna Köln 3 - 1 (2:1)
10.08.2014 14:00 Uhr Fortuna Köln - Chemnitzer FC 1 - 2 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Chemnitzer FC
Punkte: 34
Siege: 9
Unentschieden: 7
Niederlagen: 8
Tore: 36
Gegentore: 30
Fortuna Köln
Punkte: 33
Siege: 9
Unentschieden: 6
Niederlagen: 9
Tore: 23
Gegentore: 35


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: