25. Spieltag; 1. FC Magdeburg – 1. FSV Mainz 05 II

Klarer könnte die Favoritenrolle in diesem Spiel nicht verteilt sein, allerdings ist bekannt, dass in der 3. Liga jede Mannschaft gegen jede Andere gewinnen kann. Magdeburg will Rang 2 verteidigen, während die Mainzer U 23 gegen den Abstieg kämpft.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

25. Spieltag; 1. FC Magdeburg – 1. FSV Mainz 05 II
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

In Magdeburg ist die Euphorie groß, denn mit dem 2. Tabellenplatz wäre am Ende der Saison der direkte Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt. Allerdings ist es bis dahin noch ein weiter weg für die Sachsen-Anhalter.

Nun geht es erst einmal gegen das Tabellenschlusslicht aus Mainz, aber die Ausgangslage macht man nicht am Stand des Tableaus fest, wie FCM-Eigengewächs Chahed bestätigte. „U23 Mannschaften sind technisch sehr gut ausgebildet und spielen dementsprechend guten Fußball. Wir müssen unser eigenes Spiel aufziehen und unsere Prinzipien auf den Platz bringen.", gab er den Plan für die kommende Partie aus.

Auch Jens Härtel hat durchaus Respekt vor der kommenden Aufgabe. "Sie haben einen großen Bundesliga-Kader und einen großen Reserve-Kader. Es kommt eine von den Mannschaften, die eine Topnachwuchsausbildung in Deutschland besitzen. Vom Spielaufbau sind sie eines der besten Teams der Liga.".

In Mainz konnte man am vergangenen Wochenende durch den Sieg gegen Münster verhindern, dass der Abschluss an das rettende Ufer komplett abreißt, trotzdem sind es noch acht Punkte Rückstand auf den 17. Tabellenplatz.

Da gibt es sicher einfachere Aufgaben als den Tabellenzweiten aus Magdeburg. „Sie haben eine riesige Wucht, vor allem mit dem fantastischen Publikum im Rücken müssen wir uns da auf eine hohe Kampfbereitschaft der Gastgeber einstellen.“, so Sandro Schwarz, der Coach der Nachwuchskicker des Bundesligisten. „Wir brauchen als allererstes eine Top-Defensivleistung, um viele Druckphasen zu überstehen. Wenn wir da die Nerven bewahren, können wir auch aktiv Einfluss auf das Spiel nehmen.“

Fehlen werden dem Übungsleiter der „kleinen 05er“ am Samstag Kamarieh, Parker, Müller und Ihrig, außerdem steht noch ein Fragezeichen hinter den Einsätzen von Sliskovic und Trümner.

Auf Magdeburger Seite hat sich personell nicht viel verändert und so kann Härtel auf das bekannte Personal zurück greifen.

Anpfiff in der Magdeburger MDCC-Arena ist am kommenden Samstag, den 4. März 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

04.03.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FSV Mainz 05 II 1 - 2 (1:1)
10.09.2016 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - 1. FC Magdeburg 1 - 0 (1:0)
19.12.2015 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FSV Mainz 05 II 3 - 1 (2:1)
31.07.2015 19:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - 1. FC Magdeburg 2 - 2 (0:2)

Vergleich der Mannschaften

1. FC Magdeburg
Punkte: 39
Siege: 11
Unentschieden: 6
Niederlagen: 7
Tore: 36
Gegentore: 24
1. FSV Mainz 05 II
Punkte: 20
Siege: 5
Unentschieden: 5
Niederlagen: 14
Tore: 19
Gegentore: 38


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: