23. Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - SV Babelsberg 03

Das Duell der Tabellennachbarn. Wehen Wiesbaden will im neuen Jahr den Ruf als Unentschiedenkönig der Liga ablegen. Babelsberg war der Minimalist der Spiele vor der Winterpause. Ein Spiel auf Augenhöhe zum Auftakt der Punktspiele im Jahr 2013.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

23. Spieltag: SV Wehen Wiesbaden - SV Babelsberg 03
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo SV Wehen Wiesbaden (c) www.svwehen-wiesbaden.de

Logo SV Wehen Wiesbaden (c) www.svwehen-wiesbaden.de




Logo SV Babelsberg 03 (c) www.babelsberg03.de

Logo SV Babelsberg 03 (c) www.babelsberg03.de



„Unser Ziel sind drei Punkte, damit wir die Babelsberger in der Tabelle überholen“, gibt SVWW-Trainer Peter Vollmann ein klares Ziel aus. Dies wäre dann erst der 4 Sieg in der laufenden Saison für Wehen. In einer Hinsicht sind die Wiesbaden unangefochtener Tabellenführer. Dreizehn Unentschieden stellen aktuell den absoluten Ligaprimus dar. Doch wirklich weiter brachten diese 13 Punkte die Mannschaft von Peter Vollmann nicht. Auf dem 14. Tabellenplatz ging es in die Winterpause, obwohl zwischenzeitlich ein einstelliger Tabellenplatz das Ziel des Übungsleiters war.

Diesem Trend will man nun entgegenwirken, allerdings ohne den Angreifer Steffen Wohlfahrt. Dieser hatte in der Winterpause um die Auflösung des Vertrages gebeten und der Verein hat diesem Wunsch entsprochen. Wohlfahrt gehört nun dem Kader des schottischen Erstligisten Ross County an. Dies bedeutet, dass Vollmann die Sturmspitze neu besetzen wird. „Wohlfarths Weggang hat den anderen Angreifern den erhofften Schub gebracht, so dass ich in der Offensive momentan auch die Qual der Wahl habe. Gegen seinen Ex-Verein hat Dominik Stroh-Engel jedoch im Moment die besten Karten, von Beginn an zu spielen.“, erklärte der Trainer hinsichtlich dieser Personalie.

Christian Benbennek und der SV Babelsberg 03 hoffen ebenfalls auf einen positiven Start in die Restrunde der 3. Liga. Dies würde ein wenig von dem personellen Tumult der letzten Zeit ablenken. Obwohl Babelsberg am Ende des letzten Jahres einige gute Ergebnisse erzielen konnte, gab es einen regen Wechsel und eine Welle von Rücktritten an der Vereinsspitze.

Dieser Tumult schlägt sich auch in der Leistung der Mannschaft nieder und somit versucht der SVB schnell wieder Ruhe einkehren zu lassen und "gefestigte Strukturen herausbilden, damit der Verein eine wirtschaftlich und sportlich erfolgreiche Zukunft haben kann.", erklärte der Potsdamer Verein auf der eigenen Homepage.

Die Testpielergebnisse verliefen auch nicht unbedingt gut, doch Testspiele sind bekanntlich für Tests geeignet und nur wenig aussagekräftig. Christian Benbennek wird es ohnehin lieber sein, bei Testspielen zu verlieren und in der Liga die wichtigen Punkte zu sammeln, um doch noch den Sprung ins gesicherte Mittelfeld zu schaffen. Zudem konnte Wehen Wiesbaden auch in den Testspielen nicht unbedingt glänzen.

Der SV Babelsberg erwartet der Tabellensituation entsprechend eine ausgeglichene Partie. In der Hinrunde schafften es die Filmstädter, nach einem 2:0 Rückstand noch auf 2:2 zu stellen und sich einen Punkt zu sichern.

Personell kann der Übungsleiter des Potsdamer Vereins auf fast alle Akteure zurückgreifen. Auch Löhe kann wieder ins Tor zurück kehren.

Peter Vollmann muss auf Nico Herzig verzichten. Der erfahrene Defensivakteur sah im letzten Spiel vor der Winterpause den fünften gelben Karton und ist deshalb zum Zusehen verdammt. Alternativ kann Vollmann Daniel Döringer, Jeff Gyasi und Thorsten Barg drei Abwehrspieler aufbieten. Wer Herzig ersetzt, wird allerdings erst kurzfristig vermeldet werden. Auch Markus Kolke und Diego Menendez werden fehlen, da beide bei der U 23 die Rote Karte gesehen hatten.

Die Partie startet am kommenden Samstag, den 26. Januar 2013 ab 14 Uhr in der Wiesbadener BritaArena, sollten es die Witterungsbedingungen zulassen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: