23. Spieltag: Rot-Weiß Erfurt – Sportfreunde Lotte (Stimmen zum Spiel)

Der FC Rot-Weiß Erfurt war lange Zeit tonangebend, die letzte Viertelstunde war aber zum vergessen. 15 starke Minuten reichten dem Aufsteiger aus Lotte, um einen deutlich aussehenden 3:0-Erfolg bei den Thüringer Landeshauptstädtern ein zu fahren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

23. Spieltag: Rot-Weiß Erfurt – Sportfreunde Lotte (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ismail Atalan, Lottes Chefcoach: "In der ersten Halbzeit haben wir viel Glück gehabt. Rot-Weiß war uns taktisch und technisch überlegen. Wir hätten uns zur Halbzeit nicht über einen Rückstand beschweren brauchen. Zur Halbzeit haben wir das System umgestellt, haben in der zweiten Halbzeit nicht mehr so viele Chancen zugelassen. Wir kommen mit der zweiten Chance zum 1:0 und am Ende kommen wir über die Konter zum 0:3. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, nicht mit der Leistung, dass kann meine Mannschaft besser."

Stefan Krämer, der Mann an der Seitenlinie beim FC Rot-Weiß Erfurt: "Auch wenn sich das jetzt doof anhört, ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft über weite Streck en zu frieden. Wir haben in der ersten Halbzeit wenig falsch gemacht, nur das Tor hat gefehlt. In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel auch im Griff gehabt ohne den Druck ausgeübt zu haben. Das 3:0 war unnötig, weil wir dieses Tor hergeschenkt haben, Das Tor kann im Abstiegskampf fehlen."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: