22. Spieltag; VfL Osnabrück – 1. FSV Mainz 05 II (Stimmen zum Spiel)

Der VfL Osnabrück musste am Freitag Abend eine bittere und auch völlig unnötige Niederlage einstecken, denn nach dem Führungstreffer hatten die Lila-Weißen angefangen das Fußballspielen ein zu stellen. Mainz fährt hingegen drei wichtige Punkte ein und schöpft wieder ein wenig Hoffnung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

22. Spieltag; VfL Osnabrück – 1. FSV Mainz 05 II (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Joe Enochs, der Coach des VfL Osnabrück: "Wir haben 40 Minuten lang ordentlich gespielt. Vor der Halbzeit sind wir dann aber unseriös geworden. Wir waren dann zu locker und uns zu sicher. Mainz hat dann mehr investiert und in der 3. Liga ist es immer eng. Wir werden darüber sprechen. Ich bin enttäuscht, dass wir das Spiel so aus der Hand gegeben haben.".

Sandro Schwarz, der Mainzer Übungsleiter: "Wie die Jungs zurückgekommen sind: Das war ganz großer Sport! Nach dem Nackenschlag der Niederlage gegen Paderborn waren alle ab Dienstag im Training wieder voll da, haben sich direkt wieder reingehauen und richtig Gas gegeben. as gilt auch für alle Jungs, die wir heute zuhause lassen mussten, die aber mit ihrer Top-Trainingsqualität genauso einen Anteil an diesem Sieg haben. Das geht einem schon nahe, dass wir alle, aber vor allem die Jungs endlich mit einem guten Gefühl in den Bus steigen können. Das tut uns allen gut und das haben sich die Jungs auch hart erarbeitet. Auch, dass wir nach dem vergebenen Elfmeter noch bis zur letzten Minute bangen und kämpfen mussten, hat heute gepasst: Ein geiler Abend!“

Quelle: noz.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: