22. Spieltag; SC Paderborn – 1. FC Magdeburg (Stimmen zum Spiel)

Der SC Paderborn und der 1. FC Magdeburg trennten sich die Punkte nach 90 Minuten, in denen Magdeburg eigentlich mehr machte. Durch den verpassten Sieg bleibt der FCM zwar Dritter, verpasste aber den Sprung auf Rang 2.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

22. Spieltag; SC Paderborn – 1. FC Magdeburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
SCP-Coach Emmerling: "Wir waren gut vorbereitet auf das was uns heute erwarten würde. Magdeburg ist schon eine Spitzenmannschaft in der 3. Liga. Wir hatten durch Sven Michel direkt eine gute Chance. Leider traf er den Ball nicht optimal. Dann haben wir einmal kurz gezögert und der Ball lag durch Chaheds Schuss im Tor. Gott sei Dank hat Beck dann das Eigentor gemacht und wir sind wieder in das Spiel zurückgekommen. Es war ein Spiel, indem es darum ging, keine Torchance zuzulassen. Dies war nicht so einfach, da beide Seiten das Spiel sehr intensiv geführt haben. Durch die Chance von Riski hatten wir kurz vor Schluss die Möglichkeit, als Sieger vom Platz zu gehen. Wir müssen aber nun mit dem Unentschieden in die nächste Woche gehen. Meine Mannschaft hat dennoch toll gefightet und ein gutes Spiel absolviert."

Jens Härtel, der Fußballlehrer des 1. FC Magdeburg: "Insgesamt ist der Punkt für uns verdient. Wir sind sehr gut in das Spiel rein gekommen. Wir waren darauf vorbereitet, dass Paderborn gerade in den ersten Minuten sehr aggressiv und hoch gepresst hat - das haben wir gut hingekriegt. Dann hatten wir auch unsere Situationen, in denen wir Chancen kreiert haben, den letzten Ball aber nicht gut gespielt haben. Dennoch sind wir dann in Führung gegangen und ich hätte es gern gesehen, wenn es länger 0:1 gestanden hätte. Dann wären vielleicht ein paar mehr Räume aufgegangen. Beck hat leider das Eigentor gemacht und es war dann wieder ein ausgeglichenes Spiel, welches hin und her wog. Wir sind hergefahren, um einen Dreier mitzunehmen. Unter dem Strich geht der Punkt für uns aber in Ordnung."

Quelle: mdr.de


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 11.02.2017 um 14.00 Uhr (22. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (1:1)

Tore: 0:1 Chahed (17.), 1:1 Beck (21. Eigentor)

SC Paderborn 07: Kruse - Zolinski, Tim Sebastian, Strohdiek, Herzenbruch - Kruska (69. van der Biezen), Krauße, Schonlau - Piossek - Dedic (69. Riski), Michel

1. FC Magdeburg: Zingerle - Handke, Weil, Hammann - Sowislo, Löhmannsröben - Butzen, Chahed, Schwede (90.+1 Sprenger) - Kath (86. Farrona Pulido), Beck (78. Düker)

Zuschauer: 6221

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: