22. Spieltag; Karlsruher SC – SV Werder Bremen II

Der Karlsruher SC konnte sich dank einer engagierten Vorstellung am vergangenen Wochenende mit 3:1 gegen Unterhaching durchsetzen und so die positive Serie weiterführen. Bremen hingegen wartet weiterhin auf den ersten Saisonsieg seit dem 4. Spieltag und hängt weiterhin hinten drin.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

22. Spieltag; Karlsruher SC – SV Werder Bremen II
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Seit sieben Spielen ist der KSC mittlerweile ungeschlagen und stellt langsam aber sicher den Anschluss an den Aufstiegsrelegationsplatz wieder her.

Nun steht die nächste Aufgabe an und vor heimischer Kulisse gegen den abstiegsbedrohten SV Werder Bremen II stehen ebenfalls wieder alle Zeichen auf Sieg, doch davon will Coach Alois Schwartz Nichts wissen, der sich voll und ganz auf seine Mannschaft konzentriert. „Die Mannschaft hat gut trainiert.“, sieht er sein Team auf abseits-ka.de gut gerüstet.

An das Hinspiel hat man beim SV Werder Bremen II gute Erinnerung, diese wurde nämlich mit 2:0 gewonnen. Seitdem gab es aber nur noch einen Sieg und dieser liegt bereits seit August 2017 zurück. Auch das Auftaktmatch im Jahr 2018 ging verloren.

Oliver Zapel, der Mann an der Seitenlinie beim Bundesliganachwuchs, sah aber durchaus positive Dinge gegen die Kickers."Gegen Würzburg, das eines der spielstärksten Teams der Liga ist, haben die Jungs eine starke Defensivleistung gezeigt, was weiterhin Basis unseres Spiels sein wird. Wenn wir so weiterhin auftreten, müssen wir vor keinem Gegner Angst haben.“, erklärte er auf werder.de.

Seine Mannschaft hat sich auf jeden Fall noch nicht aufgegeben. „Wir gehen daher nicht geknickt aus dieser Partie. Bei unserem Startprogramm wäre es nicht verwunderlich, wenn wir die Köpfe in den Sand stecken würden, doch das Gegenteil ist der Fall. Die Jungs präsentieren sich seit dem ersten Training voll fokussiert und sind engagiert bei der Sache. Daher reisen wir mit voller Vorfreude nach Karlsruhe, mit dem Wissen, dass sie zu Hause noch kein Spiel verloren haben.".

Personell ist bei den Jungkickern vom Weserklub weitgehend Alles beim Alten, Umstellungen wird es scheinbar nicht viele geben.

Auf Karlsruher Seite ist die Lage entspannt. “Wir können soweit aus den Vollen schöpfen!”, hat Schwartz die Qual der Wahl.

Anpfiff im Karlsruher Wildparkstadion. ist am kommenden Samstag, den 27. Januar 2018, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

27.01.2018 14:00 Uhr Karlsruher SC - SV Werder Bremen II 1 - 0 (1:0)
02.08.2017 19:00 Uhr SV Werder Bremen II - Karlsruher SC 2 - 0 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

Karlsruher SC
Punkte: 34
Siege: 9
Unentschieden: 7
Niederlagen: 5
Tore: 23
Gegentore: 18
SV Werder Bremen II
Punkte: 17
Siege: 3
Unentschieden: 8
Niederlagen: 10
Tore: 18
Gegentore: 33


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: