22. Spieltag; Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers

Abstiegskampf pur gibt es am 22. Spieltag im Hohen Norden zu sehen, wenn die Stuttgarter Kickers im Holsteinstadion bei den Störchen gastieren. Mit einem tollen Endspurt konnten sich die Degerlocher noch vor der Winterpause aus dem Keller herauskatapultieren und überwinterten auf einem Nichtabstiegsplatz. Kiel hingegen befand sich im Tiefflug und rutschten vom Relegationsplatz Stück für Stück in Richtung Abstiegszone. Punktgleich mit dem Halleschen FC überwinterten die Kieler auf dem 17. Platz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

22. Spieltag; Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
"Wir können auf eine gute Vorbereitung mit sehr ordentlichen Testspielverläufen zurückblicken. Die Integration der drei Neuzugänge Kevin Schulze, Mikkel Vendelboh und Mika Ääritalo gelang noch schneller, als wir uns das vorgestellt haben. Ich rechne damit, dass sie uns in der 3. Liga sofort weiterhelfen können. Alle werden am Sonnabend im Kader stehen. Ob sie auch von Beginn an auf dem Feld stehen werden, das entscheide ich vor dem Spiel. Auf jeden Fall hat sich die Konkurrenzsituation bei uns deutlich verbessert und wir besitzen neue Optionen. Eigentlich kämen 15 oder 16 Spieler für die Startformation in Frage. Die Stimmung bei uns ist sehr gut und wir sind optimistisch.“, gab sich Karsten Neitzel, der Chefcoach des KSV, in freudiger Erwartung.

Doch der kommenden Gegner kämpft auch ums sportliche Überleben und wird vom Fußballlehrer keinesfalls unterschätzt. "Die Kickers haben die letzten beiden Punktspiele gegen Wiesbaden und Erfurt für sich entscheiden können und auch in den vier Tests haben sie sich gut aus der Affäre gezogen. Stuttgart ist zu einem gefestigten Team herangereift. Aber wir wollen und können sie besiegen.“

Und in Stuttgart ist man sich immer noch darüber klar, um was es geht. "Unsere Zielsetzung hat sich nicht geändert. Wir kämpfen um den Klassenerhalt und dafür ist es notwendig, auch auswärts in Kiel zu punkten!“, gab sich Kickers-Coach Horst Steffen kämpferisch.

Insgesamt ist nahezu der gesamte Degerlocher Kader fit. Einzig Marc Stein (Meniskus-OP) und Gerrit Müller (Sprunggelenk) fehlen dem SVK-Übungsleiter. "Natürlich wiegt der Ausfall der beiden Spieler schwer, aber mittlerweile haben wir mehr Qualität im Kader und können dies besser kompensieren!“, ist Steffen zuversichtlich.

Auf Kieler Seite fehlen die drei Langzeitverletzten Andy Hebler, Jarek Lindner und Marlon Krause sowie Casper Johansen (Leistenprobleme). Außerdem ist Fiete Sykora gesperrt. "Meine Spieler sind gesund und ohne muskuläre Probleme durch die Vorbereitung gekommen. Jetzt haben wir fast schon ein Luxusproblem!“, scherzte der KSV-Coach.

Anpfiff im Holsteinstadion in Kiel ist am kommenden Samstag, den 25. Januar 2014, um 14 Uhr.

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

19.02.2016 19:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
05.09.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers 1 - 2 (1:1)
23.05.2015 13:30 Uhr Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers 0 - 2 (0:1)
29.11.2014 14:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
25.01.2014 14:00 Uhr Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers 0 - 0 (0:0)
10.08.2013 14:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Holstein Kiel 1 - 1

Vergleich der Mannschaften

Holstein Kiel
Punkte: 24
Siege: 5
Unentschieden: 9
Niederlagen: 7
Tore: 24
Gegentore: 23
Stuttgarter Kickers
Punkte: 25
Siege: 7
Unentschieden: 4
Niederlagen: 10
Tore: 26
Gegentore: 27


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: