22. Spieltag; Carl Zeiss Jena – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)

Zum Abschluss des 22. Spieltages konnte Jena einen dreifachen Punktgewinn gegen den HFC verbuchen. Somit haben beide Teams ein komfortables Polster auf die rote Linie und in Sachen Klassenerhalt alle Trümpfe in der Hand.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

22. Spieltag; Carl Zeiss Jena – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
HFC-Coach Rico Schmitt: "Jena hat verdient gewonnen. Der Sieg war definitiv mehr gewollt vom FCC. Uns hat in der ersten Halbzeit der Mut gefehlt. Gekillt haben uns dann die ersten 15 Minuten nach der Pause. Nach dem Rückstand haben uns die finalen Taktionen gefehlt, um das Spiel noch zu drehen. Enttäuschend für uns ist, dass wir das nächste Ost-Duell verkloren haben."

Mark Zimmermann, der Fußballlehrer in Diensten des Aufsteigers aus Jena: "Ich bin sehr froh und erleichtert, dass wir das Spiel für uns entschieden haben. Es war wieder ein sehr enges Spiel. In der ersten Halbzeit waren wir nicht zwingend genug. Im zweiten Abschnitt haben wir uns gesteigert und hatten den Gegner mehr in Bewegung gebracht. In der Liga gewinnt man Spiele nur über Mentalität und nicht nur wenn man die bessere Mannschaft ist. Das wollten wir heute zeigen."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: