21. Spieltag; MSV Duisburg – VfL Osnabrück (Stimmen zum Spiel)

Nach einer kuriosen zweiten Halbzeit mit einem Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit trennten sich Duisburg und Osnabrück mit 2:2. Zuerst legten die Gäste nach nur wenigen Minuten vor, Duisburg konnte das Spiel aber drehen. In der Nachspielzeit gab es aber dann doch noch den Ausgleichstreffer und so verpasste es der MSV sich von den Verfolgern ab zu setzen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; MSV Duisburg – VfL Osnabrück (Stimmen zum Spiel)
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Ilia Gruev, der Coach des MSV Duisburg: "Wir haben heute ein richtig gutes Spiel auf hohem Niveau und sehr viel guten Fußball gesehen. Nach dem Rückstand haben wir in keiner Phase an uns gezweifelt und weiter mit Überzeugung gespielt. Insbesondere in der zweiten Halbzeit war die Einstellung sehr gut und wir hätten auch das dritte Tor machen können. Von der Choreographie der Fans waren wir sehr berührt und hätten heute gerne den Sieg für Tönni geholt.“

Joe Enochs , der Cheftrainer des VfL Osnabrück: „Wir haben heute ein echtes Spitzenspiel gesehen. Wir sind zwar besser ins Spiel gekommen, danach ist Duisburg aber immer besser geworden. In der zweiten Halbzeit ist es uns nicht gelungen, gut zu verteidigen und dann hat man die Qualität und Torgefahr des MSV gesehen. Insgesamt ist das Unentschieden zwar etwas glücklich, aber auf keinen Fall unverdient.“

Quelle: msv-duisburg.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: