21. Spieltag; Holstein Kiel - Borussia Dortmund II (Stimmen zum Spiel)

Die kleinen Borussen konnten am Samstagnachmittag die elf Spieleandauernde Serie des KSV Holstein beenden und sich dort mit 2:0 durchgesetzt. Somit sind die Nachwuchskicker der Bundesligisten aus Dortmund selbst schon seit fünf Partien unbesiegt und holte daraus neun Punkte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; Holstein Kiel - Borussia Dortmund II (Stimmen zum Spiel)
Foto: Patrick Franck
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
BVB-II-Trainer David Wagner war nach dem Sieg insgesamt zufrieden: "Wir haben ein sehr intensives Spiel gesehen mit vielen Zweikämpfen. Wir haben 15 Minuten gebraucht, um uns etwas befreien zu können. Wir waren heute sehr effektiv und haben ein Traumtor durch Kefkir erzielt. Wenn man gegen Holstein Kiel gewinnen will, ist das fast nur möglich, wenn man in Führung geht, da sie defensiv sehr stark sind. Das ist uns zum Glück gelungen."

KSV-Trainer Karsten Neitzel: "Wir sind in den ersten Minuten gut ins Spiel gekommen, uns fehlte es dann aber an der Effizienz. Wir hatten nach dem Gegentreffer etwas Probleme im Spielaufbau. In der zweiten Halbzeit hatte ich das Gefühl, dass uns der Ausgleich gelingen kann, doch der letzte Ball wurde nicht so gespielt, dass wir klar zum Abschluss kommen. Wir hätten uns einen besseren Jahresabschluss gewünscht, doch jetzt richten wir den Blick auf Rostock, um dort einen ordentlichen Abschluss hinzubekommen."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: