21. Spieltag; Hallescher FC – VfR Aalen

Die Saison in Halle startete mehr als beunruhigend, doch das Team um Rico Schmitt fing sich im Verlauf der ersten Saisonhälfte und stabilisierte sich. Dennoch ist die Lage nicht entspannt. Aalen hingegen steht mit 11 Punkten Vorsprung auf die rote Linie in der sicheren Tabellenregion. Umso überraschender kam die Neuigkeit, dass man sich nach der Saison von Cheftrainer Peter Vollmann trennen wird.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; Hallescher FC – VfR Aalen
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Voler Ballasch

Beim Halleschen FC ist die Euphorie groß, denn die Vorbereitung macht Hoffnung. Rico Schmitt, der Coach der Hallenser, hofft nun, dass man die positiven Dinge mit in die Restrunde nehmen kann. „In den Testspielen haben wir gezeigt, dass wir cool sind vor dem Tor. Wir sind stark, wir können gegen Aalen gewinnen.“, gibt er sich selbstbewusst.

Allerdings weiß der Übungsleiter, dass der kommende Gegner kein einfacher ist. „Das ist eine stabile, eingespielte Mannschaft mit großen Stärken in der Umschaltaktion. Aalen hat Morys als Lebensversicherung. Da brauchen wir eine gute, aufmerksame Verteidigung!“, warnte er besonders vom, Offensivakteur des VfR.

In Aalen gab es kurz vor dem Start in die Restrunde eine unerwartete Nachricht, denn nach der Saison wird Peter Vollmann den Verein verlassen. Der fokussiert sich auf der vereinseigenen Website auf nur auf das anstehend Auftaktspiel. "Sie haben alle Testspiele in souveräner Manier gewonnen. Der Heimspielfaktor ist ein kleines Plus, ansonsten sind beide Teams auf Augenhöhe, so dass individuelle Dinge am Samstag entscheiden werden!".

Personell sind mit Ausnahme von Noah Feil alle Mann an Bord und so kann der Rekordtrainer der 3. Liga aus dem Vollen schöpfen.

Auf Hallescher Seite gab es einen ganz glücklichen Rico Schmitt. Der Lage hat sich über den Winter entspannt. Es fehlen nur noch Röser, Barnofsky und Sliskovic. „Die entscheidende Frage wird sein, ob wir so eine Situation endlich mal über einen längeren Zeitraum hinbekommen!“, so Schmitt abschließend.

Anpfiff im Halleschen ERDGAS-Sportpark ist am kommenden Samstag, den 20. Januar 2018, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

09.03.2019 00:00 Uhr VfR Aalen - Hallescher FC
23.09.2018 14:00 Uhr Hallescher FC - VfR Aalen
20.01.2018 14:00 Uhr Hallescher FC - VfR Aalen 3 - 2 (2:0)
29.07.2017 14:00 Uhr VfR Aalen - Hallescher FC 2 - 1 (0:0)
14.03.2017 19:00 Uhr Hallescher FC - VfR Aalen 1 - 4 (0:2)
20.09.2016 18:30 Uhr VfR Aalen - Hallescher FC 1 - 1 (1:0)
07.05.2016 13:30 Uhr Hallescher FC - VfR Aalen 3 - 1 (2:1)
28.11.2015 14:00 Uhr VfR Aalen - Hallescher FC 0 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Hallescher FC
Punkte: 22
Siege: 5
Unentschieden: 7
Niederlagen: 8
Tore: 27
Gegentore: 29
VfR Aalen
Punkte: 28
Siege: 7
Unentschieden: 7
Niederlagen: 6
Tore: 26
Gegentore: 24

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg Hallescher FC: 50 % | Unentschieden: 50 % | Sieg VfR Aalen: 0 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: