21. Spieltag; Hallescher FC - Karlsruher SC

Der Hallesche FC soll das nächste Opfer des Karlsruher SC werden. Der Karlsruher SC ist hungrig auf den 8. Ligasieg in Folge. Halle hingegen konnte am vergangenen Wochenende in Offenbach überraschend gewinnen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; Hallescher FC - Karlsruher SC
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Hallescher FC (c) www.hallescherfc.de

Logo Hallescher FC (c) www.hallescherfc.de




Logo Karlsruher SC (c) www.ksc.de

Logo Karlsruher SC (c) www.ksc.de



„Wir wollen dort weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben und fahren dorthin, um zu gewinnen“, erklärt Markus Kauczinski, dem zugleich auch die Qualitäten der Halleschen Defensive bekannt sind.

Auch Silvano Varnhagen ist das Ziel am 21. Spieltag klar: "3 Punkte. Gibt kein anderes Ziel!" Doch leichtsinnig wird man in Karlsruhe nicht. Auch den Gegner unterschätzt keiner. Varnhagen weiter: "Im Hinspiel hat man ja gesehen, wie schwer es ist, gegen den Halleschen FC zu spielen. Leichtsinn ist da auf gar keinen Fall. Aber wir brauchen die 3 Punkte, um oben dran zu bleiben.".

Die Partie soll auch definitiv statt finden. „Wir werden keinen grünen Rasenteppich vorfinden, aber gespielt wird auf jeden Fall“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.

Der KSC reiste bereits am Freitagmittag nach Halle, mit dem fraglichen Rouwen Hennings an Bord. Dieser hatte am Donnerstag in einer Trainingseinheit einen Schlag auf den Innenknöchel abbekommen. Durch seinen Reiseantritt dürfte klar sein, dass der Niederländer gegen Halle auflaufen wird, sollte sich der Zustand nun nicht verschlimmern.

In Karlsruhe geblieben sind hingegen Patrick Dulleck, der sich zu Beginn der Woche das Knie verdrehte, und Timo Kern, der an einem grippal,en Infekt leidet. Außerdem fehlen weiterhin Steffen Haas, der zwar wieder nach seiner Mandel-Operation einige Fitnesseinheiten einlegen konnte, aber erst wieder ab der kommenden Woche komplett einsteigen wird, und Gaétan Krebs, der immer noch an seinen Rückenproblemen leidet.

Der Hallesche FC muss weiterhin auf Maik Wagefeld verzichten.

Anpfiff der Partie im Erdgas Sportpark in Halle ist am kommenden Samstag, den 08. Dezember 2012 ab 14 Uhr. Auch ein Livestream auf swr.de wird eingerichtet.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: