20. Spieltag; FSV Zwickau - Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)

Der Chemnitzer FC hat eine weitere, mehr als bittere Niederlage hinnehmen müssen. Obwohl man nach einer Stunde mit 2:0 in Zwickau führte, stand es am Ende 3:2 für den FSV Zwickau, der somit den Vorsprung auf die rote Linie ausbauen konnte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

20. Spieltag; FSV Zwickau - Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
CFC-Coach Horst Steffen: "Wir sind richtig gut ins Spiel gekommen. Bis zur 65. Minute haben wir nur eine Chance des Gegners zugelassen. Doch dann nahm das Unheil seinen Lauf. Kuriose Szenen bei den Gegentoren sorgten dann für ein ganz unglückliches Gefühl bei uns. Nach dem Anschlusstreffer haben wir begonnen zu überlegen. Echt enttäuschend und traurig."

Torsten Ziegner, der Zwickauer: "Chemnitz war von Beginn an besser im Spiel. Sie waren uns um Einiges voraus und sind zurecht in Führung gegangen. Mit viel Glück lagen wir zur Pause nur 0:1 zurück. Dann mussten wir den nächsten Rückschlag hinnehmen und waren eigentlich tot. Es spricht aber für mein Team, dass wir, nachdem wir kurz vor dem Abgrund standen, wieder zurückgekommen sind. Wir haben eine geile Mentalität. Am Ende steht das 3:2 und wir sind überglücklich. Mit diesem positiven Ergebnis geht es nun in die Winterpause. Trotz alledem haben wir sehr viel Arbeit vor uns."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: