2:3 nach 2:0 – Duisburg patzt bei 1860 München

Lieberknecht-Elf nun punktgleich mit der SpVgg Unterhaching.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

2:3 nach 2:0 – Duisburg patzt bei 1860 München
Foto: MSV Duisburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rückschlag für den MSV Duisburg im Rennen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Der Tabellenführer unterlag am 28. Spieltag trotz einer Zwei-Tore-Führung noch 2:3 im Auswärtsspiel beim TSV 1860 München.

Marvin Compper (33.) und Vincent Vermeij (49.) hatten die Mannschaft von MSV-Trainer Torsten Lieberknecht zunächst in Führung gebracht. Dennis Dressel (68.), Efkan Bekiroglu (73.) und der eingewechselte Prince Osei Owusu (86.) drehten aber noch die Partie.

Durch die Niederlage im ersten Spiel nach der Corona-Unterbrechung sind die „Zebras“ nun punktgleich mit der zweitplatzierten SpVgg Unterhaching.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: