2:2 nach 0:2! Viktoria Köln startet mit Remis bei Risse-Debüt

Eigentor und Wunderlich sorgen für Treffer der Höhenberger.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

2:2 nach 0:2! Viktoria Köln startet mit Remis bei Risse-Debüt
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Viktoria Köln ist mit einem Punktgewinn in die Drittliga-Saison 2020/2021 gestartet. Beim 2:2 (0:2) in der Partie beim SV Waldhof Mannheim holte die Elf von Viktoria-Trainer Pavel Dotchev durch ein Eigentor von Max Christiansen (51.) und Kapitän Mike Wunderlich (78.) einen Zwei-Tore-Rückstand auf. Für den SV Waldhof, der vom ehemaligen Viktoria-Coach Patrick Glöckner betreut wird, waren Arianit Ferati (7.) und Marcel Costly (20.) erfolgreich.

Bei Viktoria Köln gab Marcel Risse sein Debüt. Die Leihgabe des Bundesligisten 1. FC Köln wurde in der Halbzeit für Simon Handle eingewechselt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: