19. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – Rot-Weiß Erfurt

Der letzte Spieltag des Jahres 2016 beginnt bereits am Freitag mit der Begegnung zwischen Großaspach und Erfurt. Beide Teams wollen mit einem Sieg das Jahr ausklingen lassen und würden so auch von den Abstiegsrängen fern bleiben. Erfurt hat nur noch zwei Punkte Vorsprung auf die rote Linie und könnte auf einen direkten Abstiegsrang abrutschen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

19. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – Rot-Weiß Erfurt
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Laune in Großaspach ist nach dem Sieg zuletzt in Kiel sehr gut und man will auch am letzten Spieltag des Jahres noch einen Erfolg einfahren. Die Truppe von Oliver Zapel brennt auf das Abschlussspiel bei Flutlicht. „Meine Jungs trainieren nach den jüngsten Ergebnissen mit viel Spaß und Euphorie. Gleichzeitig spüre ich auch eine klare Fokussierung auf die Partie am kommenden Freitag. Wir wollen alle gemeinsam unbedingt die Hinrunde mit einem erfolgreichen Spiel abschließen.“, so der Coach der SG:

Allerdings weiß man, dass der kommende Gegner kein einfacher ist, auch wenn RWE doch ein wenig hinter den Erwartungen her hinkt. „Wir wissen aber auch, dass wir vor Erfurt jederzeit auf der Hut sein müssen. Dies hat das Spiel von RWE gegen Regensburg gezeigt, mit Kammlott hat der Gegner außerdem einen Spieler mit herausragender Qualität in den eigenen Reihen.“, erklärte Zapel, worauf man sich eingestellt hat.

Auf Erfurter Seite ist man sich auch sicher, dass das letzte Spiel in Großaspach nicht einfach wird. "Dieses Spiel wird ein richtig dickes Brett für uns werden. Die Großaspacher verteidigen hoch und pressen dabei sehr aggressiv an!", kennt Krämer die Herangehensweise des kommenden Gegner.

Chancenlos sieht er seine Mannen aber keinesfalls. "Wir können was holen, wenn alles passt. Das wäre auch wichtig, da wir nach Lage der Dinge sonst schon eine gute Rückrunde spielen müssen, um nicht in ernsthafte Bedrängnis zu geraten!".

Personell wird der in die Kritik geratene Erb nach seinem Bock zuletzt wohl wieder das Vertrauen des Fußballlehrers bekommen. Aydin hat Einiges an Rückstand aufgeholt und ist wieder eine Option für die erste Elf.

Auf Aspacher Seite fehlen weiterhin Röttger und Gutjahr. Zudem ist Kwadwo gelb gesperrt. Michael Maria, der zuletzt einen ganz wichtigen Treffer beisteuert, ist noch fraglich.

Anpfiff in der Großaspacher mechatronik-Arena ist am kommenden Freitag, den 16. Dezember 2016, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

21.04.2018 00:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Sonnenhof Großaspach
18.11.2017 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Rot-Weiß Erfurt 1 - 0 (0:0)
20.05.2017 13:30 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Sonnenhof Großaspach 4 - 1 (2:1)
16.12.2016 19:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Rot-Weiß Erfurt 2 - 1 (0:1)
06.02.2016 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Sonnenhof Großaspach 0 - 2 (0:0)
26.08.2015 18:30 Uhr Sonnenhof Großaspach - Rot-Weiß Erfurt 2 - 2 (2:0)
21.03.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Sonnenhof Großaspach 0 - 1 (0:0)
24.09.2014 19:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Rot-Weiß Erfurt 1 - 1 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

Sonnenhof Großaspach
Punkte: 25
Siege: 7
Unentschieden: 4
Niederlagen: 7
Tore: 27
Gegentore: 22
Rot-Weiß Erfurt
Punkte: 22
Siege: 6
Unentschieden: 4
Niederlagen: 8
Tore: 15
Gegentore: 23

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg Sonnenhof Großaspach: 88 % | Unentschieden: 8 % | Sieg Rot-Weiß Erfurt: 4 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: