1860 München: Spender übernehmen Kosten der Rasenheizung

Gesellschafter Hasan Ismaik finanziert "Löwen" Trainingslager in Spanien.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1860 München: Spender übernehmen Kosten der Rasenheizung
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Unter dem Motto "Gemeinsam für Sechzig" hatte der TSV 1860 München seine Anhänger zur Unterstützung bei der Realisierung eines Wintertrainingslagers aufgerufen. Der Hauptsponsor, eine Versicherungsgruppe aus München sowie zwei Premium-Partner legten mit ihrem finanziellen Engagement den Grundstein. Weitere Gönner und Fans folgten dem Aufruf. Gesellschafter Hasan Ismaik erklärte sich schließlich sogar bereit, die kompletten Kosten für das Trainingslager im spanischen La Manga zu übernehmen.

Das zuvor schon eingegangene Geld der Unterstützer soll nun für die Kosten der Rasenheizung auf dem Trainingsgelände verwendet werden, um optimale Bedingungen für die Vorbereitung auf die Restrunde zu schaffen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: