1860 München: Belkahia droht lange Pause

Beim 20-jährigen Innenverteidiger besteht Verdacht auf Kreuzbandriss.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1860 München: Belkahia droht lange Pause
Foto: TSV 1860 München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Semi Belkahia vom TSV 1860 München droht eine lange Pause. Der Innenverteidiger musste beim 3:2 gegen Fortuna Köln in der 28. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Beim 20-jährigen besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

Belkahia war im Sommer vom Bayern-Regionalligisten VfR Garching zu den „Löwen“ gewechselt. Erst am 32. Spieltag gab der gebürtige Münchner sein Debüt in der 3. Liga. Seitdem absolvierte Belkahia drei weitere Einsätze. Zweimal gehörte er zur Startelf von 1860-Trainer Daniel Bierofka. Mit dem Sieg gegen die jetzt als Absteiger feststehenden Kölner machten die Münchner den Klassenverbleib perfekt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: