18. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden - SG Sonnenhof Großaspach

Der SV Wehen Wiesbaden hat es in den letzten beiden Spielen gegen Dresden und Münster zwar jeweils gepunktet, dennoch blieb der Befreiungsschlag aus. Dieser soll nun gegen den dritten der drei Topmannschaften endlich gelingen. Abe1xr auch die Kicker von Rüdiger Rehm wollen mit Sicherheit den eben erst errungenen zweiten Tabellenplatz verteidigen und könnten mit einem Sieg drei wichtige Punkte einfahren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

18. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden - SG Sonnenhof Großaspach
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo  (c)


Logo  (c)


Ergebnis:
Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!

Sven Demandt, der Coach des SV Wehen Wiesbaden, konnte mit dem Punkt in Unterzahl gegen die Adlerträger gut leben. "Wir haben es ja in den letzten Wochen immer wieder miterlebt, dass wir durch einen späten Gegentreffer immer wieder Punkte liegen gelassen haben. Das haben wir heute allerdings vermieden. Wir haben es einfach besser gemacht als in den anderen Spielen zuvor, wir haben den Ball auch mal zur Eckfahne getragen und dort verteidigt. Wir haben es auch geschafft, mal aus so einer Situation einen Einwurf zu ziehen und das, obwohl wir einen Mann weniger auf dem Platz haben. So kann ich mit dem Punkt durchaus gut leben, wohl auch mit dem Wissen, dass wir wahrscheinlich von der Gesamtheit her gesehen das bessere Team waren und bessere Möglichkeiten hatten. Wir haben ein gutes Auswärtsspiel gemacht und sind dafür zurecht auch mit einem Punkt belohnt worden."

Den kommenden Gegner für seine noch zu Hause ungeschlagene Truppe hat sich der Fußballlehrer natürlich genauer angesehen. "30 Punkte aus 17 Spielen sind kein Zufall. Ein klares System, eine sehr gute Ordnung und Struktur. Wer im Schnitt fast zwei Tore pro Spiel erzielt, der erhöht die Wahrscheinlichkeit auf den Sieg enorm. Wir sind gewarnt, müssen gut verteidigen und dürfen nicht viele Einladungen durch einfache Ballverluste aussprechen!", nahm der Coach des SVWW seine Kicker in die Pflicht.

Dabei hofft er auf eine defensiv so ansprechende Leistung wie am vergangenen Wochenende gegen Münster. "Das haben wir gut gemacht, und wir hatten auch etwas in der Offensive anzubieten. Wir sind daher auch gegen Großaspach in der Lage, Chancen herauszuspielen und Tore zu machen!", sieht er seine Truppe nicht chancenlos.

Rüdiger Rehm, der Coach der SG Sonnenhof Großaspach, war sichtlich erleichtert nach dem Sieg über Magdeburg. "Ich glaube, dass wir gewusst haben was auf uns zu kommt. Das war ein kompakter Gegner, der sehr schwer zu bespielen ist und in den Zweikämpfen richtig viel Wucht hat. Sie sind schwer zu überwinden und sie haben gut aufgebaut, so kamen wir nicht zu den Umschaltaktionen, die wir eigentlich gerne mögen. Wir hatten zwar in der ersten Halbzeit zwei oder drei gute Situationen, aber der letzte Abschluss hat gefehlt. Es war aber auch auf dem Boden nicht so einfach. Wir haben aber vom köperlichen her, obwohl wir dort unterlegen waren, sehr gut mitgehalten. Wir wussten, dass der FCM bei Standards gefährlich ist. Wir haben einige Situationen überstanden und in der zweiten Halbzeit den Druck erhöht und wollten mehr. Wir haben versucht es dann zu erzwingen. Der Elfmeter war dann genau die Situtation. Ob es ein Elfer war, konnten wir von unserer Position aus nicht erkennen, aber der Schiedsrichter hat es gepfiffen. Wir haben es erzwungen, das Ding rein gewürgt und so sind wir als Sieger vom Feld gegangen. Es war sicherlich nicht unverdient, allerdings hätte es durchaus auch für jede Mannschaft einen Punkt geben können, aber so freuen wir uns jetzt über die Punkte."

Nun steht man nach nahezu der Hälfte der Saison oben drin, bleibt aber bei der SG komplett auf dem Boden. "Natürlich zählt für uns derzeit nichts anderes als das ausgegebene Ziel. Dennoch sind uns die bisherigen Punkte nicht zugeflogen, diese haben wir uns hart erarbeitet und gehen deshalb wie immer optimistisch in die kommende Partie. Das aber der Tabellenplatz in einem Spiel überhaupt nichts aussagt, haben wir bei unserer letzten Auswärtspartie gesehen. Wir wissen deshalb, was auf uns zukommt und müssen taktisch, spielerisch und kämpferisch voll da sein.“

In Wiesbaden muss Rehm neben den Langezeitverletzten Robin Binder (Kreuzbandriss), Nicolas Jüllich (Knie-OP), Pascal Sohm (Knöchelverletzung) und Josip Landeka (Schulterverletzung) auch auf Sebastian Schiek verzichten, der gegen Magdeburg bereits zum 5. Mal in der laufenden Saison verwarnt wurde. Daniel Hägele befindet sich nach seiner Adduktorenverletzung zwar im Aufbatraining, ein Einsatz gegen Wehen Wiesbaden käme wohl jedoch zu früh für den Kapitän.

Sven Demandt, der Coach der Wehen Wiesbadener, wird im Defensivverbund umstellen müssen. Nach der Ampelkarte in Münster ist Mintzel gesperrt, außerden sind Vitzthum, Wein und Franke nicht einsatzbereit. Auch Thoersten Oehrl und Patrick Mayer sind nicht fit und fallen aus. "Für die Position des Linksverteidigers haben wir mehrere Optionen!", so Sven Demandt abschließend.

Anpfiff in der Wiesbadener BRITA-Arena ist am kommenden Samstag, den 28. November 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

10.03.2018 00:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SV Wehen Wiesbaden
23.09.2017 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Sonnenhof Großaspach 5 - 0 (4:0)
06.05.2017 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Sonnenhof Großaspach 0 - 0 (0:0)
02.12.2016 19:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SV Wehen Wiesbaden 2 - 1 (1:1)
07.05.2016 13:30 Uhr Sonnenhof Großaspach - SV Wehen Wiesbaden 0 - 1 (0:1)
28.11.2015 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Sonnenhof Großaspach 2 - 2 (1:1)
11.04.2015 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Sonnenhof Großaspach 0 - 1 (0:0)
05.10.2014 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SV Wehen Wiesbaden 0 - 3 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 18
Siege: 3
Unentschieden: 9
Niederlagen: 5
Tore: 19
Gegentore: 23
Sonnenhof Großaspach
Punkte: 30
Siege: 8
Unentschieden: 6
Niederlagen: 3
Tore: 33
Gegentore: 20


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: