18. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)

Paderborn kassierte die zweite Niederlage in Folge, ist aber nach wie vor Tabellenführer. Mit einem Sieg hätte man natürlich den Vorsprung auf die Hessen ausgebaut, nun ist man punktgleich mit dem 1. FC Magdeburg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

18. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Steffen Baumgart, Paderborns Coach: „Wir haben ein gutes Spiel gesehen von beiden Mannschaften. Wiesbaden hat eiskalt zugeschlagen. Wie die Gegentore entstanden sind, da müssen wir noch einmal mit der Mannschaft reden. Das war zu einfach. Wiesbaden war aggressiver und in den Zweikämpfen cleverer. Insgesamt war es ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner. Wir sind weiter Erster und das wollen wir jetzt nach den letzten beiden Spielen auch bleiben.“

Rüdiger Rehm, der Coach des SVWW: „Uns war klar, dass es ein schweres Spiel wird und wir wollten dagegen halten. Beide hatten ihre guten Phasen, dann haben wir mit einem Konter die Führung erzielt. Das 2:0 durch den Eckball, auch eine Stärke von uns, das war für uns gut. Wir hatten genau die Effizienz, die wir beim Gegner vermutet hatten. Wir haben aus wenigen Torchancen gleich Tore gemacht. Wenn du in dieser Liga vorne liegst hast du es einfacher. Wir gehen als verdienter Sieger vom Platz.“.

Quelle: Studio 26

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: