18. Spieltag; SC Preußen Münster – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)

Die erste Niederlage nach vier Siegen in Folge musste der SC Preußen Münster gegen den SC Paderborn einstecken. Somit ist das Debüt von Stefan Emmerling an der Seitenlinie des Zweitligaabsteigers geglückt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

18. Spieltag; SC Preußen Münster – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Stefan Emmerling, der neue Mann an der Seitenlinie in Paderborn: „Zuerst möchte ich alle begrüßen. Wir haben heute ein hart umkämpftes Spiel gesehen, das geprägt war von enorm viel Leidenschaft, enorm viel Laufbereitschaft und enorm viel Einsatz. Wir haben unseren Fokus auf die Defensive gelegt, ohne uns dabei nur hinten reinzustellen. Im Laufe des Spiels haben wir mehr Sicherheit bekommen und uns ist der Lucky Punch geglückt.“

Benno Möhlmann, der Übungsleiter der Adlerträger: „Bei uns wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Man kann träumen, aber Bäume wachsen eben nicht so hoch. Ich bin heute nicht total unzufrieden, aber das ist eben die Realität. Wir haben heute ein intensives, ausgeglichenes Spiel gegen einen willenstarken Gegner gesehen. Das war genau das, was ich angekündigt hatte. Wir haben zwar gut gearbeitet und hatten die beste Chance in Durchgang, haben uns vorne aber auch nicht durchsetzen können. Zum Schluss hatten wir dann nicht das nötige Glück, damit wir heute noch einen Punkt mitnehmen.“

Quelle: scpreussen-muenster.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: