18. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – SV Meppen

Der Tabellenletzte aus Erfurt kommt immer mehr in Bedrängnis. Gegen den starken Aufsteiger aus Meppen muss schon fast ein Sieg her, will man vor der Winterpause den Anschluss an das rettende Ufer nicht verlieren. Meppen hingegen will die Ausgangssituation für die Restsaison weiter verbessern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

18. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – SV Meppen
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Auch beim Vorletzten aus Bremen gelang dem FC Rot-Weiß Erfurt nicht das Ende der Durststrecke. Gegen den starken Aufsteiger aus Meppen will man nun aber endlich wieder einen dreifachen Punktgewinn einfahren.

Für Stefan Emmerling ist es das Heimdebüt und natürlich käme ihm ein Sieg gerade recht, dass der SV Meppen allerdings mit viel Selbstvertrauen anreisen wird und alles Andere als Laufkundschaft sein wird, ist klar.

Meppen hingegen steht aktuell relativ sicher in der Tabelle da, will diese Sicherheit nun aber mit drei Punkten im Steigerwaldstadion untermauern. Dabei sieht er aber den Gegner unter Zugzwang. „Wenn sie gegen uns nicht gewinnen sollten, dann stellen sie sich schon die Frage, wann und wo sie überhaupt punkten wollen, um unten raus zu kommen.“, wird SVM-Coach Christian Neidhart auf noz.de zitiert.

Dennoch weiß er, dass die Aufgabe mit Sicherheit nicht einfach wird. „Ich glaube, dass wir auf eine Erfurter Mannschaft treffen werden, wo der Trainer noch einmal alles versuchen wird, herauszukitzeln. Und mit viel Überzeugungskraft arbeitet.“, dementsprechend offensiv wird RWE die Partie angehen.

Personell hat Neidhart weitgehend die Qual der Wahl. Einzig Ballmert laboriert an Knieproblemen. Leon Demaj fehlt weiterhin. Deters fehlt auf Grund anstehender Prüfungen.

Auf Erfurter Seite muss Neu-Coach Emmerling ohne Menz, Odak, Brückner, Lauterbach, Wegmann und Uzan auskommen.

Anpfiff im Erfurter Steigerwaldstadion ist am kommenden Samstag, den 2. Dezember 2017, um 14 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

05.05.2018 13:30 Uhr SV Meppen - Rot-Weiß Erfurt 3 - 0 (1:0)
02.12.2017 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Meppen 0 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Rot-Weiß Erfurt
Punkte: 11
Siege: 2
Unentschieden: 5
Niederlagen: 10
Tore: 9
Gegentore: 23
SV Meppen
Punkte: 26
Siege: 7
Unentschieden: 5
Niederlagen: 5
Tore: 23
Gegentore: 23


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: