18. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – SV Meppen (Stimmen zum Spiel)

Rot-Weiß Erfurt konnte nicht den lang ersehnten Sieg einfahren, blieb aber immerhin zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentor. Der eine Punkt bringt die Thüringer aber nicht wirklich weiter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

18. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – SV Meppen (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Christian Neidhart, der Coach des SV Meppen: "Wir sind hier in der ersten Halbzeit mutig aufgetreten. Ich hätte mir gewünscht, dass wir mehr Torchancen kreieren. In der zweiten Hälfte sind wir gut reingekommen. Danach war es ein offener Schlagabtausch. Ich bin mit dem Punkt zufrieden. Wir sind seit vier Spielen ungeschlagen."

Stefan Emmerling, der neue Mann an der Seitenlinie des FC Rot-Weiß Erfurt: "Es war wichtig, dass wir hinten zu null gespielt haben. Wir haben in der ersten Halbzeit schon Probleme gegen einen ballsicheren Gegner gehabt. In der zweiten Halbzeit haben wir Meppen die Stirn geboten. Wir können mit dem Punkt zufrieden sein. Der Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen ist nicht kleiner aber auch nicht größer geworden."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: