17. Spieltag; Hallescher FC - Stuttgarter Kickers

Der Hallesche FC hat es kurz vor der Länderspielpause mit der Niederlage gegen Osnabrück verpasst, sich weiter nach oben zu orientieren und steht nun nur vier Punkte vor der roten Linie auf dem 10. Tabellenplatz. Nun kommen die Stuttgarter Kickers, die erstmals auf einem direkten Abstiegsplatz stehen. Unter dem neuen Trainer Tomislav Stipic soll nun aber bei den Degerlochern die Wende her.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

17. Spieltag; Hallescher FC - Stuttgarter Kickers
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Hallescher FC (c) www.hallescherfc.de


Logo Stuttgarter Kickers (c) www.stuttgarter-kickers.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Nach dem Spiel gegen Osnabrück hatte Stefan Böger keinen großen Redebedarf. "Mein Fazit fällt sehr kurz aus. Da sind noch sehr viele Emotionen im Spiel, da möchte ich einiges lieber für mich behalten. Wenn man so spielt, wie wir heute, muss man etwas mitnehmen. Das große Manko war heute die Chancenverwertung. Bis zum Klassenerhalt wird es noch ein steiniger Weg. Es gibt viel zu tun. Aber darauf freue ich mich und die Mannschaft ist bereit das anzupacken. Dorian Diring war zuletzt etwas überspielt und brauchte eine Pause. Durch sein kleines Tief ist ein Platz frei geworden. Den hat heute Tim Kruse, unser Kapitän eingenommen. Er hat das sehr gut gemacht und gemeinsam mit Ivica Banovic für viel Stabilität gesorgt. Die beiden haben sich gut ergänzt. Bei Max Jansen ist die Fußproblematik noch immer nicht behoben. Zuletzt hat er unter Schmerzen trainiert und hat da immer wieder drauf bekommen. Wir haben ihm jetzt eine Pause verordnet, um die Sache in den Griff zu bekommen. Der Break soll 8-10 Tage dauern. In der Zeit bekommt er eine Sonderbehandlung im Training. Wir hoffen, dass er die Sache dann komplett auskurieren und danach wieder angreifen kann."

Es geht nun gegen die Stuttgarter Kickers, die mit einem neuen Trainer sicherlich hoch motiviert sein werden. Stefan Böger hingegen kennt den neuen Trainer der Degerlocher nicht. "Ich kenne ihn persönlich nicht und auch nicht seine Arbeit. Damit muss ich mich aber auch nicht beschäftigen, denn ich bin komplett auf uns fokussiert, erklärte der Coach des HFC, dass er nur auf die Entwicklung seiner Mannschaft blickt. "Wir müssen ein gutes Spiel abliefern und dann können wir auch die drei Punkte holen."

Alfred Kaminski, der Interimscoach der Kickers, hatte keinen besonders guten Tag als Ersatztrainer erwischt: "Wir waren aber der ersten Minute nicht richtig auf dem Platz. Wir haben sicherlich zu wenige Spieler, die ihre Normalleistung abgerufen haben. Nach vorne sah das durchaus ansehnlich aus und wenn wir das 1:1 machen, läuft das Spiel vielleicht auch anders. Aber grundsätzlich, so wie wir agiert haben, das hat mir nicht gefallen. Es fehlte die Aggressivität. Wir haben nicht richtig gegen den Ball gearbeitet. Die Räume bei Mainz waren geschlossen, deswegen wollten wir über die Außen kommen und da hatten wir auch einige gute Szenen, aber trotzdem reichte es nicht. Wir haben auch unter der Woche kurz an Standards gearbeitet und die waren auch hin und wieder gefährlich, haben aber nicht zum Ziel geführt. Nach der Halbzeit haben wir noch einmal ein paar Sachen probiert und ich habe mir gedacht, dass wir mit einem Anschlusstreffer durchaus noch einmal Etwas bewegen können. Allerdings muss man sagen, das 4:1 war schrecklich. Wir sind in Überzahl und brauchen nur raus schieben, doch der Gegner konnte sich den Ball in Ruhe zurecht legen und einschieben. Damit war das Spiel auch für uns entschieden. Natürlich hatten wir dann noch so einige Chancen, aber am Ende war das mit Sicherheit eine Leistung, die einfach zu wenig war. Da kann ich Tommy nur Glück wünschen und ich bin sicher, dass er hart arbeiten wird, um die Mannschaft wieder auf den richtigen Weg zu führen.", erklärte er nach dem 1:4 gegen Mainz II.

Es übernimmt am 17. Spieltag nun erstmals Tomislav Stipic, der voller Vorfreude auf seine neue Aufgabe ist. "Es ist ein tolles Gefühl, wieder an der Seitenlinie zu stehen und eine Mannschaft zu führen! Die Mannschaft hat genug Qualität, um ein tolles Spiel abzuliefern!", ist er überzeugt. "Für mich ist es wichtig, dass ich alle Spieler mit Blickkontakt sofort erreiche. Durch den Umbau können wir Freude und negative Erlebnisse besser teilen!"

Stipic ist voller Tatendrang. "Ich habe bemerkt, dass ich hier eine sensible Situation vorgefunden habe und ich der Mannschaft Selbstvertrauen geben muss! Und eine Sache ist mir sofort aufgefallen. Bei Standards geht es ums Überleben und darum, das eigene Tor mit aller Macht zu verteidigen!".

Ob sich mit dem neuen Trainer auch personell Einiges ändern wird, ist derweil noch nicht klar. Die Torwartfrage ließ Stipic offen, nicht mitwirken wird Sandrino Braun.

Auf Hallescher Seite gab es gute Nachrichten. "Florian Brügmann ist wieder ins Training eingestiegen. Da muss man jeden Tag sehen, wie die Muskulatur reagiert, aber es sieht gut aus. Tim Kruse wurde die letzten Tage geschont, was aber eine Vorsichtsmaßnahme war. Timo Furuholm und Max Jansen bleiben die Sorgenkinder, sie haben nach wie vor Probleme.", erklärte Böger die Situation.

Anpfiff im Halleschen ERDGAS-Sportpark ist am kommenden Samstag, den 21. November 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

30.04.2016 14:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Hallescher FC 1 - 0 (1:0)
21.11.2015 14:00 Uhr Hallescher FC - Stuttgarter Kickers 1 - 1 (0:0)
10.03.2015 19:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Hallescher FC 1 - 1 (0:0)
23.08.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - Stuttgarter Kickers 1 - 2 (1:1)
19.04.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - Stuttgarter Kickers 1 - 1 (0:1)
09.11.2013 14:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Hallescher FC 1 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Hallescher FC
Punkte: 20
Siege: 6
Unentschieden: 2
Niederlagen: 8
Tore: 22
Gegentore: 23
Stuttgarter Kickers
Punkte: 16
Siege: 4
Unentschieden: 4
Niederlagen: 8
Tore: 16
Gegentore: 27


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: