16. Spieltag; VfL Osnabrück - Hallescher FC

Es ist eine knappe Drittligasaison bisher. Nicht unbedingt an der Spitze, wo Dresden allen enteilt und auch Münster und Aspach haben schon ein kleines Polster, doch die Verfolger haben sich noch nicht heraus kristallisiert. Dementsprechend ist das Aufeinandertreffen der Lila-Weißen und der Hallenser ein richtungsweisendes Duell für beide Mannschhaften. Der Verlierer muss sich wohl oder über wieder in der Tabelle nach hinten orientieren, immerhin punkten auch diese Mannschaften immer wieder. Der Sieger hingegen ergreift den Strohhalm, der nach oben führt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

16. Spieltag; VfL Osnabrück - Hallescher FC
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo VfL Osnabrück (c) www.vfl.de


Logo Hallescher FC (c) www.hallescherfc.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Joe Enochs, VfL-Trainer, konnte mit dem Punkt gegen die Mainzer Nachwuchskicker durchaus leben. "Ich bin zufrieden mit dem Unentschieden. Mainz hatte am Ende vielleicht die etwas besseren Chancen, aber wir hatten den Torwart, der uns den Punkt festgehalten hat. Wir sind gut ins Spiel gekommen, allerdings lief es in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit nicht mehr so gut. Wir wollten Mainz nach der Pause nicht ins Spiel kommen lassen, aber das ist uns nicht ganz, sondern nur teilweise gelungen. Wir wussten, dass die Mainzer sehr gut Fußball spielen und Chancen bekommen, wenn wir ihnen Platz geben und wollten höher verteidigen. Uns ist es dann aber nicht so gut gelungen, uns zu befreien. Mit dem Punkt sind wir zufrieden dank eines guten Torwarts."

Nun soll gegen die Hallenser aber vor heimischer Kulisse wieder dreifach gepunktet werden. Und dabei freut sich einer ganz besonders auf die Atmosphäre, vor Allem da die Ostkurve wieder geöffnet ist. "Halle ist immer ein unangenehmer Gegner. Aber wir spielen zuhause unter Flutlicht. Das ist die beste Voraussetzung, die wir haben können – bekanntlich auch für magische Momente."

Joe Enochs, der Coach der Lila-Weißen, war mit dem Trainingseindruck sehr zufreiden. "Das war eine qualitativ gute Trainingswoche! Aber für uns Trainer ist es schwierig, die erste Elf und den Kader festzulegen“.

Stefan Böger, der Mann an der Seitenlinie des Halleschen FC, backt weiterhin kleine Brötchen und verharrt auf dem Ziel Klassenerhalt. "Ich habe am Anfang gesagt, dass es nur in kleinen Schritten geht. Dieses Spiel und das Ergebnis heute war wieder ein kleiner Schritt in die Richtung, in die wir gehen wollen. Wir haben Fortuna Köln auf Abstand gehalten und das war das Minimalziel. Wenn man den Spielverlauf sieht muss man sagen, dass wir in der ersten Halbzeit nicht zu unserem Spiel gefunden haben. Wir haben zu viel zugeschaut und waren nicht eng genug dran. Wenn wir den Ball dann endlich mal hatten, haben wir zu schlampig kombiniert und das Ding wieder zu schnell verloren. In der zweiten Halbzeit habe ich dann einen ganz anderen Auftritt meiner Mannschaft gesehen. Sie hat Alles abgerufen und sehr leidenschaftlich nach vorne gespielt und trotzdem mussten wir immer wieder auf der Hut sein, dass wir nicht achtlos werden und so kam dann das 1:1 zu Stande. Klar, wir wollen immer gewinnen und das vor Allem zu Hause, aber das geling nicht immer und dann ist es wichtig, zumindest mal einen Punkt hier mit zu nehmen um einen direkten Gegner auf Abstand zu halten."

In Osnabrück lief es bisher nicht sonderlich gut für den HFC. "Es ist relativ einfach, wir müssen Etwas mitnehmen, dann ist das schon einmal besser.", hatte Böger die Lösung parat. "Ich habe dort auch noch nie gewonnen, wir sitzen alle im selben Boot, aber ich freue mich schon auf Freitag, denn jede Serie geht einmal zu Ende.", gab sich Böger kämpferisch.

Auch wenn man in Halle guter Dinge ist, ist jedem klar, dass die Lila-Weißen kein einfacher Gegner sind. "Man muss sich ja nur einmal die Spiele ansehen, die diese Mannschaft bisher abgeliefert hat. Das ist eine unheimlich robuste und kampfstarke Mannschaft, die einen guten Ball spielen. Man sieht auch die Handschrift von Joe Enochs und zu Begebenheiten Freitagabend Bremer Brücke braucht man überhaupt Nichts sagen.", kennt man den Gegner und die dort herrschende Atmosphäre.

Ausfallen werden beim HFC Timo Furuholm und Florian Brügmann. "Es ist sehr schade, dass die beiden weiter ausfallen. Das sind zwei potenzielle Startspieler.", so Böger.

Auf Osnabrücker Seite ist Alvarez nach seiner Verletzung wieder ins Training eingestiegen. Ein Einsatz von Anfang an ist aber eher unwahrscheinlich, da Enochs auch an Menga festhält. "Addy macht seine Sache sehr gut. Er muss geduldig sein, aber er arbeitet immer für die Mannschaft.". Ebenfalls wieder genesen ist Marcel Kandziora.

Anpfiff in der Osnabrücker Osnatel-Arena ist am kommenden Freitag, den 6. November 2015, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

03.02.2018 14:00 Uhr Hallescher FC - VfL Osnabrück
06.08.2017 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Hallescher FC 3 - 3 (2:1)
08.04.2017 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Hallescher FC 1 - 2 (0:0)
29.10.2016 14:00 Uhr Hallescher FC - VfL Osnabrück 1 - 0 (1:0)
23.04.2016 14:00 Uhr Hallescher FC - VfL Osnabrück 1 - 0 (1:0)
06.11.2015 19:00 Uhr VfL Osnabrück - Hallescher FC 2 - 0 (1:0)
23.05.2015 13:30 Uhr VfL Osnabrück - Hallescher FC 2 - 0 (1:0)
29.11.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - VfL Osnabrück 2 - 1 (2:0)
22.02.2014 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Hallescher FC 3 - 0 (3:0)
03.09.2013 18:30 Uhr Hallescher FC - VfL Osnabrück 2 - 0

Vergleich der Mannschaften

VfL Osnabrück
Punkte: 21
Siege: 5
Unentschieden: 6
Niederlagen: 4
Tore: 19
Gegentore: 17
Hallescher FC
Punkte: 20
Siege: 6
Unentschieden: 2
Niederlagen: 7
Tore: 22
Gegentore: 21


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: