16. Spieltag; FSV Zwickau – SC Preußen Münster (Stimmen zum Spiel)

Mit dem dritten Sieg in Folge konnte der SC Preußen Münster den Sprung über die rote Linie schaffen. Zwickau bleibt Vorletzter, ist aber nun punktgleich mit Schlusslicht Mainz 05 II.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

16. Spieltag; FSV Zwickau – SC Preußen Münster (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Benno Möhlmann, Münsters Übungsleiter: "Wir waren heute die glücklichere Mannschaft. In der ersten Halbzeit haben wir noch vernünftig mitgespielt, aber nach der Pause hatten wir keine Aktion mehr nach vorn. In einigen Situationen hatten wir Glück, auch weil wir einen sehr guten Torwart hatten. Wir sind sehr froh über die drei Punkte."

Torsten Ziegner, der Mann an der Seitenlinie des Aufsteigers aus Zwickau: "In der ersten Halbzeit waren wir zu ängstlich. Man hat meiner Mannschaft angemerkt um was es heute geht. Meine Jungs haben sich da wohl zu viele Gedanken gemacht. In der zweiten Halbzeit kann ich meinen Jungs keinen Vorwurf machen. Sie haben alles gegeben, es aber wieder nicht geschafft, ein Tor zu schießen. So viele Chancen wie heute hatten wir bisher in noch keinem Drittligaspiel. Wir müssen weiter daran glauben, Spiele gewinnen zu können, um am Ende über dem Strich zu stehen."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: