16. Spieltag; 1. FC Magdeburg – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)

Der 1. FC Magdeburg konnte die Serie des Halleschen FC beenden, denn immerhin hatten die Hallenser seit 10 Spielen nicht mehr verloren. Somit musste der HFC den dritten Tabellenplatz wieder abgeben und der FCM kann sich wieder nach vorne orientieren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

16. Spieltag; 1. FC Magdeburg – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rico Schmitt, Halles Cheftrainer: "Glückwunsch an den 1. FC Magdeburg. Wir sind faire Verlierer. Meine Mannschaft hat am Anfang nicht richtig ins Spiel gefunden. Magdeburg war da besser, präsenter. Dort hatten wir es nicht geschafft, das Spiel zu kontrollieren. In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann richtig ins das Spiel reingebissen und uns auch Chancen erarbeitet, die auch zum Ausgleich hätten führen können. Dieser wäre auch verdient gewesen. Es war insgesamt ein intensives Spiel, eben ein typisches Derby."

Jens Härtel, der Fußballlehrer in Diensten des 1. FC Magdeburg: "Wir sind sehr zufrieden heute. Wir hatten uns in den letzten Spielen hier zuhause stellenweise schwer getan, gerade in den Derbys. In der Anfangsphase hatten wir es oft sehr gut gemacht, aber die Situationen oft nicht zu Ende gespielt. Für uns war es wichtig, zu zeigen, gegen einen Gegner, der zehn Spiele nicht verloren hat, auch gewinnen zu wollen und zu können. Insgesamt war der Sieg sicherlich etwas glücklich, aber nichtsdestotrotz genießen wir ihn jetzt."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: