15. Spieltag; VfR Aalen - Carl Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)

Dank einer starken zweiten Halbzeit konnte Aalen nach dem Sieg zuletzt gegen Werders U 23 direkt nachlegen. Jena hingegen bleibt hinten drin hängen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

15. Spieltag; VfR Aalen - Carl Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mark Zimmermann, Jenas Übungsleiter: "Glückwunsch Aalen für einen hochverdienten Sieg. Trotz der glücklichen Führung, die wir nicht lange halten konnten, um hier etwas mitzunehmen. Entscheidend ist, dass der jungen Mannschaft die Konstanz fehlt, um stabil zu spielen, damit wir auch Rückschläge wegstecken können. Wir haben die Führung kurz nach der Pause leichtfertig hergegeben."

VfR-Coach Peter Vollmann: "Wir haben schon die erste Halbzeit ganz ordentlich gespielt. Jena hat jedoch gut mitgespielt. Uns hat da vor allem die Entschlossenheit gefehlt. Nach der Pause haben wir glücklich das 1:1 gemacht und sind dann auch schnell ins Spiel zurück gekommen. Selbst unser zweites Tor hat uns nicht die Sicherheit gegeben, die man braucht. Das 3:1 war die Vorentscheidung. Wir hatten heute eine ganze Menge Arbeit, um Jena zu schlagen."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: