15. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – 1. FC Magdeburg

Großaspach und Magdeburg duellieren sich am Samstag in einem wegweisenden Duell, denn der Verlierer muss sich wohl eher nach unten orientieren und verliert vorerst einmal den Anschluss nach oben, der Sieger halt genau diesen aufrecht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

15. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – 1. FC Magdeburg
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Oliver Zapel, der Coach der SG Sonnenhof Großaspach, machte deutlich, dass seine Mannschaft auf die kommende Aufgabe brennt.: „Meine Spieler waren enttäuscht, dass das Testspiel gegen den Karlsruher SC den Wetterbedingungen zum Opfer fiel. Allein daran sieht man, dass die Jungs topmotiviert sind und auch physisch sind wir richtig gut drauf. Das zeigt auch die derzeitige Personalsituation.“

Den Gegner hat sich der Fußballlehrer natürlich genauer zu Gemüte geführt. „Magdeburg muss aufgrund von Sperren oder Verletzungen drei Positionen neu besetzen, wobei der FCM absolut die Qualität hat, diese Ausfälle zu kompensieren. Die Gäste legen einen besonderen Fokus auf das Umschaltspiel, das Zweikampfverhalten und die Gier sich in ein Fußballspiel zu kämpfen. Wir müssen deshalb mit viel Leidenschaft, Kampfbereitschaft und der von uns gewohnten Spielkultur auftreten. Wir möchten endlich wieder zu Hause ein Siegerbier trinken, dazu haben wir in diesem Jahr noch dreimal die Möglichkeit und wollen uns dies am Samstag mit viel Engagement verdienen.“, so die Marschroute des Trainers.

In Magdeburg war man mit großen Erwartungen gestartet, durch die Ergebnisse zuletzt ist, zwei Remis und zwei Niederlagen aus den letzten vier Spielen. Ist man in der Tabelle aber wieder abgerutscht.

In Großaspach erwartet der Coach der Sachsen-Anhalter, Jens Härtel, eine schwere Aufgabe gegen einen guten Gegner. "Großaspach ist dieses Jahr sehr variabel geworden und spielt mit unterschiedlichen Systemen. Sie sind immer in der Lage ein Tor zu schießen."

Neben den verletzungsbedingt fehlenden Akteuren muss Härtel auch auf einige gesperrte Spielver verzichten. Niklas Brandt (fünfte Gelbe), Christopher Handke (gelbrot-Sperre) und Nils Butzen (Rotsperre) sind allesamt nicht einsatzbereit.

Auf Großaspacher Seite hat der Cheftrainer die Qual der Wahl, denn außer Ballas sind alle Mann fit. Auch Stüber macht schon große Fortschritte nach seiner Verletzung, wird aber wohl noch Einiges aufholen müssen.

Anpfiff in der Großaspacher mechatronik-Arena ist am kommenden Samstag, den 19. November 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

16.12.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Sonnenhof Großaspach
23.07.2017 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - 1. FC Magdeburg 4 - 1 (1:0)
22.04.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Sonnenhof Großaspach 2 - 1 (1:1)
19.11.2016 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - 1. FC Magdeburg 1 - 3 (1:2)
30.04.2016 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Sonnenhof Großaspach 4 - 0 (2:0)
21.11.2015 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - 1. FC Magdeburg 1 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Sonnenhof Großaspach
Punkte: 19
Siege: 5
Unentschieden: 4
Niederlagen: 5
Tore: 22
Gegentore: 16
1. FC Magdeburg
Punkte: 18
Siege: 5
Unentschieden: 3
Niederlagen: 6
Tore: 19
Gegentore: 18


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: