15. Spieltag; SC Paderborn – VfL Osnabrück

Der SC Paderborn musste am vergangenen Wochenende eine Niederlage hinnehmen, steht aber weiterhin noch auf dem ersten Tabellenplatz. Osnabrück konnte sich den Frust von der Seele schießen und hat den Anschluss an das rettende Ufer wieder hergestellt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

15. Spieltag; SC Paderborn – VfL Osnabrück
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Die vergangene Woche war für den SC Paderborn ein wenig eine Achterbahnfahrt. Nachdem man im DFB-Pokal eine Runde weiter kam folgte die 1:3-Niederlage beim Aufsteiger aus Jena. Nun will man gegen den VfL Osnabrück wieder zeigen, warum man ganz oben in der Tabelle steht.

Unter der Woche konnte man eine Pflichtaufgabe im Verbandspokal lösen, nun steht das Derby gegen den VfL Osnabrück an. Da die Lila-Weißen am vergangenen Wochenende überzeugen konnte, ist man beim SCP gewarnt. "Wir müssen noch mal eine Schippe drauflegen, um zu gewinnen!", machte Chef-Trainer Steffen Baumgart in der Pressekonferenz klar, dass es nur mit 100 Prozent zu einem Sieg reichen wird.

Die Pleite vom vergangenen Wochenende hingegen spielt keine Rolle mehr, der Fokus liegt nur auf dem Spiel gegen Osnabrück. "Die Niederlage in Jena haben wir aufgearbeitet, da fehlte manchmal der letzte Schritt. Jetzt sind wir heiß auf das Derby und hoffen auf eine gute Unterstützung durch die Fans", betonte der Coach abschließend.

Daniel Thioune war die Erleichterung nach dem Erfolg gegen den FSV Zwickau direkt an zu merken. „Dieser Sieg hat richtig gut getan.“, erklärte er auf noz.de. „Am Sonntag aufstehen und sich nicht Gedanken darüber machen, was man sich von dem Lob kaufen kann. Das war schon schön!“, kam er ins schwärmen.

Aber diese Partie ist nun abgehakt und es geht zum Tabellenführer nach Paderborn. Personell gab es beim VfL Osnabrück jüngst eine Hiobsbotschaft, den Kapitän Halil Savran hat sich schwer verletzt und wird eine lange Zeit fehlen. „Dass Halil Savran uns jetzt so lange fehlen wird, trifft uns hart!“, erklärte Thioune zum schwer wiegenden Ausfall. Bei ihm wurde ein Knorpelschaden diagnostiziert und so wird er Monate lang ausfallen.

Auf Paderborner Seite fehlt neben dem länger verletzten Angreifer Srbeny wohl auch Christopher Antwi-Adjej, der sich mit muskulären Problemen herum plagt.

Anpfiff in Paderborns Benteler Arena ist am kommenden Samstag, den 4. November 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

14.04.2018 00:00 Uhr VfL Osnabrück - SC Paderborn 07
04.11.2017 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - VfL Osnabrück 3 - 0 (1:0)
20.05.2017 13:30 Uhr VfL Osnabrück - SC Paderborn 07 0 - 0 (0:0)
17.12.2016 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - VfL Osnabrück 3 - 1 (3:0)

Vergleich der Mannschaften

SC Paderborn 07
Punkte: 34
Siege: 11
Unentschieden: 1
Niederlagen: 2
Tore: 37
Gegentore: 17
VfL Osnabrück
Punkte: 13
Siege: 3
Unentschieden: 4
Niederlagen: 7
Tore: 13
Gegentore: 23

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg SC Paderborn 07: 87 % | Unentschieden: 9 % | Sieg VfL Osnabrück: 4 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: