15. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt - SV Babelsberg - Das Nachholspiel

Erfurt konnte am vergangenen Spieltag den dritten Saisonsieg einfahren und hat nun die Möglichkeit, mit einem Sieg über die Filmstädter die Abstiegsränge zum zweiten Mal in der aktuellen Spielzeit zu verlassen. Die Babelsberger dürften allerdings mit breit geschwellter Brust anreisen. Die Mannschaft von Christian Benbennek konnte am 17. Spieltag in Unterhaching mit 1:0 gewinnen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

15. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt - SV Babelsberg - Das Nachholspiel
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Rot-Weiß Erfurt (c) www.rot-weiss-erfurt.de

Logo Rot-Weiß Erfurt (c) www.rot-weiss-erfurt.de




Logo SV Babelsberg 03 (c) www.babelsberg03.de

Logo SV Babelsberg 03 (c) www.babelsberg03.de



Nachdem es am 27. Oktober über Nacht für kurze Zeit Winter in Deutschland wurde, fiel die Partie vom 15. Spieltag, Rot-Weiß Erfurt gegen den SV Babelsberg 03, witterungsbedingt aus. Das Nachholspiel im Steigerwaldstadion wurde nun auf den 13. November gelegt.

Für die Gastgeber aus Erfurt ist dieses Spiel extrem wichtig. Die Mannschaft um Trainer Alois Schwartz kann die positiven Leistungen der letzten Zeit bestätigen und mit einem Erfolg endlich wieder die Abstiegsplätze verlassen.

Schwartz zeigte sich mit dem Spiel am 17. Spieltag zufrieden. "So, wie die Mannschaft heute aufgetreten ist, so stelle ich mir den Abstiegskampf vor. Wir haben den Gegner zu Fehlern gezwungen.", erklärte der Fußballlehrer nach dem Sieg gegen den Chemnitzer FC. Einziger Wehrmutstropfen war die Vorstellung seiner Mannschaft in der letzten Viertel Stunde der Partie, als man es dem CFC erlaubte, noch einmal auf 3:2 heran zu kommen.

Der Spieler des vergangenen Spiels, Smail Morabit, ist allerdings immer noch kritisch und möchte noch nicht von Befreiungsschlag oder Aufwärtstrend hören. "Erst wenn wir gegen Babelsberg und Darmstadt gewonnen haben, ist es das vielleicht."

Dennoch muss man den Erfurtern anerkennen, dass die Mannschaft den Abstiegskampf realisiert hat und diesen auch annimmt. Die Mannschaft zeigte gegen Chemnitz einen unbändigen Willen, Kampf und Leidenschaft. Diese Dinge sind auch gegen den SV Babelsberg 03 unabdinglich.

Babelsberg konnte endlich den lang ersehnten ersten Auswärtssieg der Saison feiern. Und das gegen niemand Geringeren als die Überraschungsmannschaft der Spielzeit, die Spielvereinigung Unterhaching. Zuvor setzte es für die Mannschaft von Christian Benbennek 6 Niederlagen und ein Remis in der Fremde.

Daniel Reiche, Torschütze des goldenen Tores für den SVB in Haching und Abwehrchef der 03er: "Wir haben viele neue Spieler, der Prozess des Kennenlernens hat eine Weile gedauert. Bisher ist unser Team insbesondere auswärts zu naiv und unkonzentriert aufgetreten. Doch der Erfolg in Unterhaching gibt Auftrieb. Nun wissen wir, dass wir auch in der Fremde gewinnen können."

Diese selbstbewusste Haltung kann sich der Kapitän der Gäste auch leisten. In den letzten drei Spielen stand die Null für Babelsberg.

Allerdings hat die Benbennek-Mannschaft ein Loch zu stopfen. Assimou Touré, der Innenverteidiger, der bereits Weltmeisterschaftserfahrung sammeln konnte, wurde vom DFB-Sportgericht nach seinem üblen Foulspiel gegen Unterhaching, nach welchem er die glatte rote Karte sah, wegen rohen Spiels zu einer Sperre von drei Spielen verurteilt. Auch Philipp Kreuels ist weiterhin gesperrt. Nach seinem Foul gegen die Stuttgarter Kickers wurde dieser sogar zu 4 Spielen Sperre verdammt. Somit kann der beste Torschütze des SVB auch nicht mit von der Partie sein. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz des "Sechsers" Aaron Berzel. Dieser hatte zuletzt über Kniebeschwerden geklagt.

Alois Schwarz muss auch auf den Einen oder Anderen verzichten. Neben den Langzeitverletzten Strangl und Fillinger werden auch Bertram, Rauw und Kind, der bei einem Spiel in der U23 einen Jochbeinbruch erlitt, fehlen. Czichos, der zuletzt gesperrt war, ist ebenfalls fraglich, da er zuletzt über Fieber klagte. Erfurt Stürmer, Mijo Tunjic musste mit Zahnschmerzen zum Zahnarzt und ist deswegen auch noch nicht sicher mit von der Partie.

Anpfiff des Nachholspieles vom 15. Spieltag ist am Dienstag, den 13. Novemver 2012 um 19 Uhr im Erfurter Steigerwaldstadion.

Quelle: bbg03.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

Erhalten Sie täglich die News der dritten Liga per E-Mail.
Nach der Anmeldung müssen Sie diese in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

Verein:
E-Mail:


News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: