15. Spieltag; Chemnitzer FC – Holstein Kiel (Stimmen zum Spiel)

Trotz zweimaliger Führung kam Chemnitz gegen Kiel nicht über ein Remis hinaus und musste den 3. Platz wieder abgeben. Kiel steht weiterhin im Mittelfeld.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

15. Spieltag; Chemnitzer FC – Holstein Kiel (Stimmen zum Spiel)
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Markus Anfang, der Kieler Coach: "Wir haben ein intensives, gutes, spannendes und hektisches Spiel gesehen. Nach der kontrollierten Anfangsphase haben wir einen fragwürdigen Gegentreffer bekommen und auch unsere Linie etwas verloren. Wir hatten keine Ruhe in unseren Aktionen und der CFC hatte ein Übergewicht. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas umgestellt und haben uns gut durchs Zentrum kombiniert. Meine Mannschaft wollte unbedingt gewinnen. Wir haben auf Risiko gesetzt und wollten unbedingt drei Punkte. Wir bekamen nach dem Ausgleich im Gegenzug den erneuten Rückstand. Das hat meiner Mannschaft nicht das Genick gebrochen. Sie hat nochmal richtig Gas gegeben und sich mit dem 2:2 belohnt und hatte sogar noch zwei, drei Möglichkeiten für den Siegtreffer."

Sven Köhler, der Übungsleiter des Chemnitzer FC: "Wir haben ein intensives Spiel gesehen und ich brauche zum Ablauf der 90 Minuten eigentlich nicht mehr viel sagen. Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die guten Fußball gespielt hat. Wir haben verpasst in der ersten Halbzeit in unserer besten Phase höher führen zu können. In der zweiten Halbzeit war es eine Dramaturgie, die jeden Spielausgang zugelassen hätte. Wir haben aber bis zum Schluss unsere Chance nach vorn gesucht. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: