14. Spieltag; VfL Osnabrück - FSV Zwickau (Stimmen zum Spiel)

Der VfL Osnabrück konnte sich am Samstag Nachmittag den Frust von der Seele schießen und sich deutlich und verdient mit 4:0 gegen den FSV Zwickau durchsetzen. Zwar sind die Lila-Weißen immer noch auf einem Abstiegsplatz, konnten aber endlich wieder eine Erfolgserlebnis feiern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

14. Spieltag; VfL Osnabrück - FSV Zwickau (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Torsten Ziegner, der Zwickauer Übungsleiter: "Es war ein hochverdienter Sieg für Osnabrück mit einem schmeichelhaften Ergebnis für uns. Wir können froh sein, dass uns Osnabrück nicht total aus dem Stadion geschossen hat. Wir konnten die Angriffswellen, die auf unser Tor zukamen, nicht im Ansatz verhindern. Osnabrück ist sicher besser, als es der Tabellenplatz aussagt. Wir sind heute bitter bestraft worden. Es geht bei uns nur mit 100 Prozent."

Daniel Thioune, Osnabrücks Interimstrainer: "Es ist das eingetreten, was ich mir gewünscht habe. Wir sind super in die Partie reingekommen. Unser Ziel war es, über die Außen nach vorn zu spielen. Das hat super geklappt. In der zweiten Hälfte haben wir trotz der Pokalpartie unter der Woche nochmal alles herausgeholt. Ich bin hochzufrieden und freue mich über das Spiel und den Sieg."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: